Blutung = Panik?!?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babsiblue 16.03.06 - 15:04 Uhr

Hallo und erstmal viele Grüßen an alle Anwesenden!

Bin etwa in der 6.SSW (war beim FA noch nicht genau feststellbar, Tests aber alle Positiv) und eigentlich putz Munter. Bis gestern , da bekam ich starke Blutungen. Nicht einfach nur ein bischen, sondern richtig viel helles Blut. Schmerzen oder andere Beschwerden hab ich keine. Leider kann ich erst am Montag zum Termin beim FA - und bis dahin schieb ich Panik.

Schwache Blutungen kennen ja einige von Euch (hab ich gelesen) aber hat auch jemand starke Blutungen gehabt und kann mir etwas darüber verraten?

Bin für Eure Tips und Erfahrungen dankbar #schwitz

Beitrag von pia_2005 16.03.06 - 15:06 Uhr

Um es so kurz wie in Deiner Überschrift formuliert zu beantworten :

Blutung = ARZT !!
============


Und ich würde da sofort hin - nicht erst am Montag.
Wenn kein FA da ist - dann fahr ins KH !!

Eine Blutung in der SS ist ernstzunehmen ... MUSS nichts schlimmes heissen aber ich würd mich ins Auto setzen.

Ich drück Dir die Daumen !

Pia #klee

Beitrag von natih1983 16.03.06 - 15:08 Uhr

Ich würd an deiner Stelle auch schaun das du so schnell wie möglich zum Arzt oder ins Krankenhaus kommst. Muss ja nichts schlimmes bedeuten, aber sicher ist sicher.

Drück dir die Daumen, LG Nati

Beitrag von minimouse 16.03.06 - 15:07 Uhr

Hallo,

gerade bei frischem, hellem Blut würde ich nicht bis Montag warten. Melde Dich SOFORT bei deinem FA.

alles Gute

Beitrag von darkdragonsoule 16.03.06 - 15:07 Uhr

huhu du

ich würde lieber zu einem doc gehen oder wenn keiner erreichbar ins krankenhaus.weisst du,sicher ist sicher.lieber zu oft gehen als zu wenig.

viel glück#klee machs gut

lg,der drache

Beitrag von ilse.luise 16.03.06 - 15:14 Uhr

fahr ins krankenhaus!
sofort!
mit blutungen ist nicht zu spassen!
was ist denn das für ein arzt, der dich mit blutungen bis montag warten lässt *kopfschüttel*
lieben gruß.

Beitrag von babsiblue 16.03.06 - 15:21 Uhr

Danke für die schnellen, lieben Antworten.

Leider mußte ich feststellen, das wir im Monat der Ärzte Streiks sind!! Was für Zeiten!! Meine FA in habe gerade so erreicht.

Aber ihr habt recht, ich fahr ins nächste KH - bis Montag hab ich sowieso keine Ruhe

Danke an alle

Beitrag von wichtelchen 16.03.06 - 15:23 Uhr

Ich würde sagen du fährst am besten gleich, und nicht erst morgen od. gar erst am Montag, ins nächste KH und läßt das anschaun.
Meine FÄ meinte immer braunes Blut ist alt, dunkles Blut ist auch schon etwas älter aber hellrotes Blut ist frisch und immer ein Alarmzeichen.
Also ab mit dir ins KH.

Alles Gute und LG Wichtel + #baby Zwerg (15+1)