Frage zum Abkochen der Flaschen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von micha1980 16.03.06 - 15:20 Uhr

Hallo,

meine Flaschen setzten beim Abkochen immer Kalk an,
wie kann ich das verhindern?

Schadet es meinem Sohn wenn die flaschen Kalk
ansetzten?

Hat jmd ne Idee oder gar Ahnung?

Liebe Grüße

Micha+ Leon3 J+ John 9Wochen

PS Brauche die Flaschen nur zum Beifüttern

Beitrag von kleineute1975 16.03.06 - 17:07 Uhr

HI

wieso setzen die Kalk ab...nachdem ich die sterelesiert habe (mache ich in der Mikro) stelle ich sie mit Öffnung nach oben (damit der Wasserdampf rausgeht) und so nach 10 min mit Öffnung nach unten auf ein Handtuch. Kann wohl mal sein, wenn die Flaschen trocken sind, das mal ein Kalkfleck vorhanden ist aber ich meine nicht#kratz ich würde mir da keine Gedanken machen

LG Ute

Beitrag von jcbabe 16.03.06 - 17:50 Uhr

Hallo,

gib ein klein wenig Essig ins Wasser, dann gibt es keine Flecken und schaden tut es angeblich auch nicht.
Ich habe mir einen Sterilisator gekauft, der spart Zeit und Wasser und Kalk gibt es auch nicht.

JCBABE