Im Wagen vor mir...........und mein Freund tickt aus und beschimpft mich als Lügnerin.

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von bienchen 16.03.06 - 15:27 Uhr

Hi Leute!

Kürzlich fuhr ich mit meinem Freund auf der Autobahn und überholte einen Transporter, in dem zwei Männer saßen. Sie guckten, ich scherte wieder ein. Kurze Zeit später überholten die mich. Als sie auf meiner Höhe waren, hat der Fahrer gewunken und der Beifahrer gezwinkert ;-) und gelächelt :-). Sie scherten vor mir ein, als mein Freund mich fragte, ob ich nicht mal bißchen langsamer fahren will, das vor mir (der Transporter) hätte ja auch ein Video-Wagen von der Polizei sein können. Ich lachte und sagte, dass DAS bestimmt kein Wagen von der Polizei war, dann hätten die beiden bestimmt nicht noch mit mir geflirtet (ich dachte, er hätte das Winken und Lächeln gesehen). Er guckte mich zornig an und sagte: Ist ja komisch, mit Dir flirten immer alle. Glaubst Du nicht, dass Du rumspinnst? Warum sollten die eben mit Dir flirten? Und das auch noch, wo ich neben Dir sitze? Du bist ganz schön arrogant, mein Fräulein. Du bildest Dir irgendwelche Flirtereien ein, die gar nicht da sind........#bla#bla#bla

Ich war wie vor den Kopf gestoßen #schock Seine Tonart, als wenn ich nicht ganz bei Trost bin, so hat er mit mir gesprochen. Warum stellt er mich als Lügnerin dar und eingebildet bin ich weiß Gott nicht.......#kratz

Er will über den Vorfall nicht mehr reden und ich frage mich, ob ich wirklich so scheiße aussehe, dass mein Freund der Meinung ist, ich bin es nicht wert, dass jemand mit mir flirtet? Oder war er nur wütend über sich selbst, dass er so "trottelig" ist und nicht mal mitkriegt, wenn Männer seine Frau "anflirten"?

Ich komme über diesen Vorfall nicht hinweg.
#danke

Beitrag von sonne1973 16.03.06 - 15:39 Uhr

Hi,

denke er war schlicht und einfach eifersüchtig (oder neidisch??) und hat deshalb überreagiert. Würd ich nicht überbewerten. Sag, dass er sich im Tonfall vergriffen hat, und sich dafür bei Dir entschuldigen sollte...ansonsten würde ich der Situation keine weitere Bedeutung zumessen.

Liebe Grüße

Andrea

Beitrag von anyca 16.03.06 - 15:41 Uhr

Kannst ja sagen: "Mag sein, daß ich mich geirrt habe, vielleicht wollten sie ja mit DIR flirten ...";-)

Da ist wohl jemand eifersüchtig!

Beitrag von nick71 16.03.06 - 16:01 Uhr

Meine Güte, sieh das doch nicht so eng ;-)

Egal, was nun seine Motivation war, sich so dermassen aufzuregen (ich gehe auch von verletzem Ego aus): Er wird Dich schon toll finden, sonst wäre er wohl kaum mit Dir zusammen...oder?

Und wenn Dir solche Sachen wirklich öfter passieren, zeigt das doch nur, dass Du ne Frau bist, die bei Männern gut ankommt. Also freu Dich und ärgere Dich nicht mehr über seine blöden Sprüche...er ist garantiert nur neidisch :-p

Beitrag von manavgat 16.03.06 - 20:48 Uhr

Er ist grenzverletzend. Und es ist egal, was ihn dazu bewogen hat.

Die eigentliche Frage ist: warum erlaubst Du ihm, so mit Dir umzugehen?

und

machst Dir dann noch einen Kopf wegen seiner schlechten Manieren!

Gruß

Manavgat