schlimme Grippe und bald ET....Aprillies

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janine1984 16.03.06 - 15:35 Uhr

Hallo, ihr lieben Mit#schwangere und all anderen,

seit 2 Tagen hat mich die schlimmste grippe seit Jahren erwischt (schnupfen, Husten, Hals- und Ohrenschmerzen), dagegen half meisten das Antibilotkium, die mich wieder schnell gesund machten.

Jetzt bin ich aber schwanger und das Anti sollte und darf man während der Schwangerschaft nicht nehmen. #schwitz

ich trinke schon sehr viel, auch tee, Salbeibonbons, nasenspray.... Kein einziges Besserung auf dem Weg.#heul

In ca. 3 Wochen ist meine errechneten ET-termin und fühle mich sehr schwach, habe kaum Kraft für die ET.

Habt ihr vielleicht andere Vorschläge, die ich noch nehmen darf, während der Schwangerschaft?

#danke
janine + #sonne inside (36 SSW)

Beitrag von shakiry 16.03.06 - 15:40 Uhr

Hallo Janine!

Also ich denke mal, dass du in drei Wochen zum ET bestimmt wieder fit bist! Hatte auch bis letzte Woche Halsschmerzen und den schlimmsten Schnupfen überhaupt!


Also ich würde dir empfehlen weiterhin viel Tee zu trinken, viel gesundes Obst zu essen und im warmen, gemütlichen Bett zu bleiben! Dann bist du schnell wieder fit!

Gute Besserung und alles Gute

Nicole + #baby (37.SSW)

Beitrag von spruin 16.03.06 - 15:38 Uhr

hallo du arme,
in 3 Wochen bist du längst wieder fit. Meist ist das schlimmste nach ein paar Tagen wieder vorbei spätestens ner Woche.
Das schaffst du schon.#liebdrueck

Sabrina 29 SSW

Beitrag von mrs.ivanisevic 16.03.06 - 15:59 Uhr

Hi Janine,

mir geht's so wie dir!
Seit Sonntag im Bett, war heute ENDLICH mal wieder kurz draussen...

Man darf Anitbiotika nehmen, hatte es schon 2 Mal (14. u 18. SSW) da ich eine viese Blasenentzündung hatte. Aber immer nur nach eine Beratung beim Arzt!

Paracetamol (bis zu 3 mal 500mg am Tag) darf man auch nehmen. Ich nehme eine Tablette abends, damit ich schlafen kann.

Erkältungs- oder Hustentee darfst du auch nehmen (sagte mein FA, nachdem die Apothekerin meinte, darf man nicht).

Sonst kannst du noch ein Dampfbad machen (Nase, Hals, Lungen) mit Vick Vaporub (sagte mein FA am Dienstag noch). Oder sonst mit Kamillentee.

Hoffe auch, dass nun das Ende der Erkältung sich nähert; möchte noch Energie tanken vor ET (30.04., habe noch ein bisschen Zeit).

Dazu viel Wasser trinken, wegen das Schleim (Nase, Hals) das dann lockerer wird und damit es nicht in eine Blasenentzündung endet!

Gute Besserung!

Margrieta + #ei Leonard (34.SSW)

Beitrag von lonedies 16.03.06 - 22:25 Uhr

Hallo Janine!

Lass dich erst mal #liebdrueck.

Hab mich bei meinem Schatz angesteckt (in Zukunft sperr ich den in Quarantäne wenn der krank ist) und bin auch schon seit Anfang der Woche total krank (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Fieber,...), aber zum Glück geht's mir jetzt so langsam wieder besser. Zumindest sind Fieber und Gliederschmerzen weg.

Ich hab mir auch in der Apotheke Paracetamol 500 besorgt. (3x1 kannst du bedenkenlos nehmen) Ich hab früh und abends eine genommen, viel getrunken (v.a. Erkältungstee, heiße Zitrone, warme Milch mit Honig, Multisaft,...), abends immer Erkältungsbad gemacht und dann zum "rausschwitzen" ins Bett. Außerdem 3xtgl. inhaliert.

Hatte auch totale Angst (ET=2.4.) Was, wenn's jetzt ausgerechnet losgeht? #schock Aber ich glaub mittlerweile, dass da unser Körper so ne Art "Schutzmechanismus" hat, der eine beginnende Geburt stoppt. Mein kleiner Bauchbewohner war die letzten Tage auch furchtbar ruhig. Wollte mich wohl schonen. ;-)

Naja, jedenfalls wünsche ich dir von #liebe GUTE BESSERUNG! Hast das Schlimmste bestimmt bald geschafft. Und dann kommt so schnell keine Grippe mehr, sondern hoffentlich und endlich der langersehnte Frühling.

Ganz liebe Grüße Loni + Höhli 38.SSW.