ich fühle mich scheisse hilfe kann mich einer helfen

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von engelswelt 16.03.06 - 16:08 Uhr

hallo zusammen,

habe mir gerade 3 sekt getrunken.

gleich kommtr meine affae das kind behalten .

und ich bin im kritischen bereich

ich bin im dez vor zwei jahren von ihm schwanger geworden, und ich hab e damals wegen ihm abgetrieben, weil seine frau das dritte mal schwanger geworden ist und das nicht geplant .

jetzt bin ich im dezember wieder schwanger geworden hatte aber einen abgang in kw 6 .

mir geht es finanziell gut und ich kann ohne probleme ein kind großziehen. ich liebe ihn und ich möchte ein kind jetzt von ihm, da ich dann etwas von ihm habe
was er mir nicht nehmen kann

unterhalt u.s.w. brauch ich nicht und ich würde sein leben auch nicht auf den kopf stellen.<
er hat 3 kinder und hat angst seine kinder nocht mehr zu sehen

ich will jetzt ein kind von ihm und mir ist es egal was er will mein körper mein kind meine entscheidung

kann mich einer verstehen

müßte morgen meinen eisprung haben
und heute shen wir uns. ich bin fast 40 und ich will

gott ich bin in der richtung ein schwein aber ich will ein kind von ihm

kann mich einer verstehen

gruss
ich liebe ihn und ich hätt

Beitrag von zwergenkoenigin21w 16.03.06 - 16:44 Uhr

Net böse sein, aber war es vielleicht zu viel Sekt?#kratz

Beitrag von zwergenkoenigin21w 16.03.06 - 16:51 Uhr

Nochmal ich. Es tut mir wirklich leid, was Dir passiert ist aber das kann nicht der richtige Weg sein.

Sorry für meine erste, pampige Antwort #schmoll

LG Jenny

Beitrag von donravello 16.03.06 - 17:11 Uhr

sekt und wunschdenken passen nicht zusammen.


grüßle
wolf

Beitrag von chica_chico 16.03.06 - 19:01 Uhr

Hi,

ich glaube das ist kaum der richtige Weg. Denke doch nur mal an das Kind. Was willst du dem denn erzählen später?

Ich glaube du solltest erst mal zur Ruhe kommen und die beiden Abgänge (Abtreibung) verarbeiten. Das ist nicht einfach. Aber denk doch mal, dass das nicht die beste Lösung ist darüber hinweg zu kommen. Was wenn wieder etwas ist mit dem Baby. Mach dich doch nicht unnötig fertig!

LG

Beitrag von kokoschka 16.03.06 - 19:11 Uhr

Ja ich kann Dich absolut verstehen, Sekt ist auch ungleich gesünder als Whiskey (Erfahrungswert).
Nur einen Satz hab ich nicht gekriegt: "Gleich kommt mein Affe/Affäre das Kind behalten" - was war das?
Wie man es macht, macht man es richtig. Mach Dein Ding und laß Dich nicht aus der Ruhe bringen (außer das Tratra hilft irgendwie).
Alles Gute wünsche ich Dir!

Beitrag von guernica76 16.03.06 - 19:54 Uhr

Such dir bitte professionelle Hilfe, du bist ja ziemlich verzweifelt. Ich verstehe dich ja irgendwie, nur deiner Lösung für dein Problem stimme ich nicht zu. Kinderwunsch ist verständlich, gerade nach zwei Abgängen, Torschlußpanik ist verständlich, der Wunsch genau von diesem Mann ein Kind zu bekommen ist verständlich, aber mit Gewalt???!! Das ist nicht die Lösung.

Eins kann ich dir jetzt schon prophezeien: Du wirst ihn verlieren. Was du planst, ist Betrug.

Übrigens, wie konntest du dich bloß in einen verheirateten Mann mit 3 Kindern verlieben?

Beitrag von kinderwunsch_hh 16.03.06 - 20:38 Uhr

Hallo,

ich kann deinen Kinderwunsch wirklich verstehen, aber ich höre in deinem Text immer nur ich ich ich ich ich

Aber beim Kinderwunsch sollte es ausschließlich um das Kind gehen. Du willst deinen Freund bescheißen, ihm ein Kind unterschieben, das er nicht will. Dann glaubst du, dass er dann zu dir kommt? Nach einem solchen Betrug sicher nicht!

Und wann denkst du mal ans Kind? Ein Vater, der es nicht will, der selber eine Familie hat. Oder willst du die Familie mit Macht zerstören? Den Kindern den Vater nehmen?

Das ist sehr egoistisch und rücksichtslos! Such dir einen richtigen Vater für dein Kind. Und bis dahin beherrsche dich!

Außerdem, geht es dir finanziell so gut, dass du nicht mehr arbeiten mußt? Oder kommt das Kind gleich in eine Krippe, damit du arbeiten kannst?

Werde wieder nüchtern, schalte den Verstand ein und überlege dir mal, was du dem Kind antust. Laß die Finger davon, im Interesse des Kindes!

lg

Beitrag von engelswelt 16.03.06 - 21:18 Uhr

hallo zusammen,

er ist jetzt weg . ich habe eure kommentare gelesen.
trotzdem habe ich mit ihm geschlafen. ich liebe ihn.
kinders ich weiss es ist unvernünftig aber ...
lg
und merci
sabine

Beitrag von jillrips 16.03.06 - 22:40 Uhr

Hallo!!

Ich finde es unfair, auf diesem Weg ein Kind zu erzwingen! Wenn er kein Kind mit dir möchte, solltest du das akzeptieren und ihn nicht hinter seinem Rücken bescheissen!!
Du klingst verzweifelt und angetrunken, aber du bist doch bestimmt sehr intelligent!!
Jede Frau weiss doch, dass man so keinen Mann halten kann!
Wie unlogisch ist das denn? Seine Frau hat 3 Kinder von ihm und er wird sie nicht verlassen!
Wahrscheinlich wird er im Falle einer Schwangerschaft abstreiten, dass es von ihm ist!!
Werd dir klar, dass du nie mehr sein wirst, als seine Geliebte! Das ist schon schlimm genug!! Man schläft nicht mit vergebenen Männern!! Und schon gar nicht, wenn Kinder im Spiel sind!!

So sehr ich deinen Kummer auch verstehen kann, das ist nicht der richtige Weg für euch!!

Geh mit Freundinnen raus und lerne neue Menschen kennen und bestimmt ist da draussen ein Mann für dich, der nicht verheiratet ist und sich ein Kind mit dir wünschen wird!

Liebe Grüsse, Maren

Ps.: Kopf hoch!!!!!! #liebdrueck

Beitrag von sini60 17.03.06 - 08:25 Uhr

Du liebst niemanden, nur dich selbst. Du hintergehst deinen Partner ohne Gewissen und versuchst sein Leben kaputtzumachen. Seine Frau und seine Kinder lässt du für dich bluten. Dein Kind soll nur auf die Welt kommen, um irgendeine Lücke in deinem Leben zu schließen. Das ist gewissenlos und verachtenswert.
Du solltest dich dringend in psychologische Behandlung begeben, bevor Du viele andere Menschen ins Unglück stürzt.

Sini