PH-Wert bei 3,0? Normal? (viell. auch HebiGabi?)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melly_k 16.03.06 - 16:08 Uhr

Hallo alle zusammen,

mein Anliegen steht ja schon im Betreff.
Bin jetzt in der 28 SSW und war gestern beim Arzt. Heute schaue ich in meinen Mutterpass und da steht PH 3,0.
Hatte sonst immer 3,9 - 4,1.
FA hat aber nichts dazu gesagt. Meine Frage: Ist das jetzt schlimm?


Gruß Melly + #ei

Beitrag von oxisahne 16.03.06 - 16:36 Uhr

Hallo Melly,

also ich weiss nicht ob das schlimm ist, aber auf jeden Fall ist das nicht in ordnung.
Das ist ein Anzeichen dafür, dass etwas nicht in Ordnung ist, z. B. eine Infektion (Pilz) in der Scheide.

Ich würde mal den Fa anrufen und nachfragen.
Meiner kontrolliert auch regelmäßig genau aus diesem Grund!

Lg Oxana & Wurm 26. SSW

Beitrag von baby0308 16.03.06 - 18:11 Uhr

Also ich denke nicht, daß es schlimm ist, denn ein saures Milieu ist doch besser als andersrum !!!

Ein Pilz ist nur möglich, wenn der pH bei 4,4 oder 4,7 liegt, dann muß man sich Sorgen machen...

Aber ich habe noch nie gehört, daß der pH bei 3 liegen kann, aber ich denke, Dein FA hätte was gesagt, wenn es kritisch ist.... #kratz#augen

Beitrag von gynaekologin_anja 16.03.06 - 22:57 Uhr

Hallo Melly,
Glückwunsch zu diesem pH, denn je niedriger umso besser! Kein Grund zur Sorge, nur Grund zur Freude!
Viele Grüße
gynaekologin anja