Wie üblich ist eigentlich "blank" bei Männern?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von dodo0405 16.03.06 - 16:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nachdem sich ja einige Schwarzschreiber schon über rasiert-unrasiert bei Frauen ausgelassen haben muss ich mich mal erkundigen wie das denn bei den Männern ausschaut? Mein Freund ist unten total rasiert, was ich sehr schön und angenehm finde, allerdings ist er der einzige meiner Freunde, der das bislang gemacht hat. Er ist überall rasiert (Beine auch wg. Extrem-Radfahren) und ich fand das anfangs gewöhnungsbedürftig, mittlerweile toll (er ist aber auch kein sooo haariger).

Wie ist das bei euch bzw. euren Partnern?

Ich hab ja nicht so viel zu tun mit nackten Männern #hicks aber in der Sauna fällt mir immer auf, dass die blank rasierten Männer eigentlich immer mehr werden...
#huepf (was man so auf den ersten Blick erkennt....)

Beitrag von sweethart 16.03.06 - 16:21 Uhr

Hi dodo,

also meiner ist auch rasiert, aber die Beine lässt er. soviel hat er auch nicht. Ich find das auch schöner. Stell dir mal vor, einen Blasen und dann die ganzen haare im Mund. Bäh, das wöllt ich nicht. Voll das Gekitzel an der nase wahrscheinlich...

Beitrag von dodo0405 16.03.06 - 16:25 Uhr

Bäh, nee... ich müsst dann auch immer niesen... hihi...

Beitrag von sweethart 16.03.06 - 16:37 Uhr

Stell dir mal vor, du sitzt danach vorm Fernseher und musst dir die Dinger einzeln aus den Zahnzwsichenräumen zerren.. Oder nochschlimmer, die stecken in der nase fest....#huepf

Beitrag von morielle 16.03.06 - 16:21 Uhr

Meiner ist nicht total rasiert. Das würde auch reichlich blöde aussehen, zumal Bauch und Beine auch stark behaart sind :-) Aber immerhin isser so "blank", dass ich beim Oralverkehr keine Haare im Mund ham muss :-)
Ich hoffe, ich hab Dir mit meiner Aussage geholfen *lach*
LG A.

Beitrag von ... 16.03.06 - 16:26 Uhr

Hallo,

mein Mann ist auch total blank. Er rasiert sich auch Beine, Bauch und Brust.

Ich finde das total angenehm #hicks


LG

Beitrag von evilbunny 16.03.06 - 16:28 Uhr

Hi,

also meiner rasiert nur seine Brust blank, weil ihn das selbst stört und ich kraule nicht so gern in Brusthaaren. #kratz

Untenrum stutzt er seine Pracht und das reicht völlig aus!

Finde das sehr viel hygienischer und angenehmer!!! :-D

Gruß
Dani #hasi

Beitrag von kruemlschen 16.03.06 - 16:44 Uhr

Meiner rasiert sich zu meinem Leidwesen leider nur seeeeeeeehr sporadisch rund um sein "bestes Stück" #schmoll
Aber mei, was soll man machen?
Zwingen kann ich ihn nicht und es ist mir ehrlichgesagt wichtiger, dass er sich im Gesicht keinen Bart wachsen lässt, dass find ich nämlich viiiiiiiiel unangenehmer #schock

Komischerweise rasiert er aber regelmäßig seine 7-9 Brusthäärchen, obwohl er die wegen mir ruhig stehen lassen könnte, die find ich nämlich süß #huepf

hm... ich bin schon komisch #gruebel

Lg Krüml #mampf

Beitrag von manuela_davidsen 16.03.06 - 16:47 Uhr

Es ist reine Geschmackssache und das muss jeder machen wie er will, für mich persönlich ist unrasiert bei Frauen wie bei Männern ein absolutes NO GO.
Wie ich bereits in dem anderen Threat "Gibt es hier eigentlich unrasierte Frauen" schrieb.
LG
MAnu

Beitrag von elektrolurch 16.03.06 - 17:17 Uhr

Das ist nicht Dein Ernst oder?

Wenn Du also jemanden kennenlernst, findest ihn nett und sympathisch, gutaussehend und adrett möglichweise verliebst Du Dich, es kommt zum ersten köperlichen Shoot-Out und dann entdeckst Du: AAAHHHHH, der ist gar nicht oder wenig rasiert..... dann schickst Du ihn in die Wüste oder zum Barbier???

Auweia, ich kann Dir sagen, was ich Dir erzählen würde....doch ich lass' es, wird eh wegzensiert.......

Aber Einstellungen haben manche.......

Beitrag von shiva1802 16.03.06 - 17:15 Uhr

Mein Mann ist auch glatt rasiert(da unten;-) )
An den Beinen und Armen hat er Haare.
Ich hatte mal einen Freund der hatte alles rasiert.
ich fands schrecklich,denn es hat gepiekst ohne ende.
kein schönes Gefühl.

Alle meiner Männer waren unten rasiert.

Was auch gar nicht geht sind Brusthaare....uahhhhhhhhhh**schüttel**.

Beitrag von biesi1972wavemaster 16.03.06 - 17:43 Uhr

Meiner ist total rasiert,also nur an der gewissen Stelle..Bzw wir beide!Geschmäcker sind halt verschieden!;-)

Beitrag von katzeleonie 16.03.06 - 18:34 Uhr

Hallo,

mein Göga war noch nie rasiert und wird auch nie (genau wie ich).

Er ist allerdings im Gegensatz zu mir dunkelhaarig und überall sehr stark behaart, so viel, daß rasieren nix bringen würde, und danach nur doller wächst.
Mich hats noch nie gestört, ihn auch nicht, also alles paletti.

lg

Beitrag von leistungspapi 16.03.06 - 18:51 Uhr

Hi dodo,

Dein Eindruck ist wohl richtig, zumindest kann ich das aus Sauna / Fitnessclub bestätigen. Es gibt aber wohl eine Alters- und Gewichtsgrenze; ich schätze, daß die Hälfte aller Männer bis mitte 30 die nicht übergewichtig sind ihre Schamhaare abrasieren oder wenigstens kürzen.

Bei mir selbst mache ich den Schambereich komplett blank, manchmal lasse ich die Haare auch etwas wachsen, aber nie länger als 1 cm. Das gefällt meinem Schatz besser als ganz glatt. Am Rumpf wachsen mir zum Glück keine Haare, ich habe also insgesamt nicht das Problem mit der kompletten Körper-Überwucherung. Unter den Achseln mache ich die Haare auch weg, das sieht irgendwie bescheuert aus, wenn da Haare rauswachsen.

Beitrag von elchfan 16.03.06 - 20:16 Uhr

Interessantes Thema,
ich habe mir aus einer Laune heraus frühmorgens nach einer Faschingsparty den Sack und den Pin rasiert.
Meine Süsse und ich standen gemeinsam unter der Dusche um kiloweise Haarspray und schminke zu entfernen. Da hing er an der Wand. Leuchtend Blau, handlich...
Ehe ich mich versah, hatte ich das Ding in der Hand und fing an. Trotz Alkoholgenuß habe ich es geschafft, mich nicht zu schneiden :-)
Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt. Es gefällt mir-und ich glaube meiner Frau auch-sehr gut.

der Elchfan

Beitrag von sanibaby 16.03.06 - 20:26 Uhr

Also, ich muss mal sagen, dass ich voll auf Brusthaare abfahre!!!
Ein Mann, der sich die Brust rasiert käme mir nicht ins Bett!!! Das finde ich echt lächerlich, aber muss ja jeder selbst wissen, was er tut.
Mein Partner rasiert sich unter den Achseln und die Schamhaare werden gestutzt. Der Penis und die Hoden werden vollständig rasiert.
Ich stehe total auf behaarte Arme!!! Am Schambereich und unter den Achseln finde ich die Haare nicht so toll und ziemlich unhygienisch.
Da hat man auch bei einigen Dingen nicht die Haare anstatt Zahnseide zwischen den Zähnen.
Sanibaby

Beitrag von backofen2 16.03.06 - 20:39 Uhr

Hallo,

Deine Beobachtung in der Sauna ist leicht zu erklären. Aufgrund der erhöhten Hormonbelastung im Trinkwasser leiden immer mehr Männer an verstärktem Schamhaarausfall.

Beitrag von Zu hohe Ofentemperatur 17.03.06 - 13:32 Uhr

Kannst du eigentlich keine normale Meinung von dir geben???? #kratz #kratz #kratz

Beitrag von backofen2 17.03.06 - 16:38 Uhr

Definiere bitte "normale Meinung". Dann könnte ich es ja mal versuchen.

PS: Was ist die Bedeutung der 4 Fragezeichen in deinem Satz ? Ich habe gelernt das ein ? reicht um eine Fragesatz abzuschliessen.

Beitrag von Zu hohe Ofentemperatur 18.03.06 - 12:20 Uhr

Ansonsten hast Du aber nicht sehr viel im Deutschunterricht gelernt, oder?

#gaehn

Beitrag von backofen2 18.03.06 - 16:43 Uhr

Naja, zumindest weiss ich wie man Satzzeichen benutzt.
Aber von deinen Kenntnissen kann ich natürlich nur träumen. Deshalb auch die Frage, was ist eine "normal Meinung" ? Bitte lass mich an deinem Wissen teilhaben!

Oder hast du es geschrieben ohne die Bedeutung zu kennen ? Da wäre ich aber schwer enttäuscht. :-(




Beitrag von tiffels 16.03.06 - 21:00 Uhr

Einen rasierten Mann finde ich voll lächerlich.
Meiner käm auch garnicht auf die Idee, ist garnicht der Typ dafür.
Die Sackhaare gehören einfach dazu:-p

LG
Susi

Beitrag von shiva1802 16.03.06 - 21:02 Uhr

Was isn daran bitte lächerlich?

Ich finde es hygienischer und erotischer.

Geht doch nichts über einen rasierten"Sack" ;-)

Beitrag von yajo 16.03.06 - 22:20 Uhr

Also ich frag mich ehrlich gesagt auch was daran lächerlich ist?!? Jeder so wie er mag aber deshalb ist die andere Meinung doch nicht lächerlich....und ehrlich gesagt kann ich mir Oralsex mit Behaarung nicht vorstellen....über Beine und Brust kann man ja diskutieren aber ich finde "Unten rum" ist es ein MUß!!!!!!

Beitrag von nick71 16.03.06 - 22:22 Uhr

An Beinen und Armen stören mich die Haare nicht, aber Brust/Rücken (iiiiihhhhhgitt, das ist ein absolutes no-go) und Intimbereich sollten schon rasiert sein. Mein letzter Freund hatte den Bereich um sein "bestes Stück" nur sehr kurz gestutzt, aber das war auch ok. Was gar nich geht sind längere Haare bei Männern, die sich womöglich auch noch in Locken ringeln :-% da würde mir wirklich die Lust am Sex vergehen.

Ich bin selber rasiert und das erwarte ich auch von einem Mann...habe zwar momentan keinen Partner, aber wenn ich einen kennenlerne mit nem Busch untenrum, würde ich spätestens nach dem 1. Sex dezent drauf hinweisen, dass ich das absolut unerotisch finde.

  • 1
  • 2