Pastinake selbst gekocht und Baby würgt...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von marie2207 16.03.06 - 16:28 Uhr

Hi ihr Lieben!!

Habe gestern mittag Pastinake gedämpft, mit dem Kochwasser püriert und meinem Schatz angeboten..

ER HAT DABEI GEWÜRGT! :-%#heul DER ARME.. ich meine, klar, Pastinake aus dem Gläschen schmeckt halt nicht so intensiv wie das Selbstgekochte..

aber was soll ich jetzt machen? #kratz#kratz#kratz

Ich habs heut mittag nochmal versucht und wieder dasselbe.. GEWÜRGT.. #heul Dann hab ich ihm halt wieder Pastinake aus dem Gläschen gegeben..

muss ich jetzt den Rest (eingefroren) vom Selbstgekochten wegschmeissen, oder kann ich mal morgen z.B. mit Frühkarotte probieren?? Bin echt noch unsicher..

Noch was: Wie ist das eigentlich mit der Milch? Falls z.B meine Muttermilch nicht mehr genügen sollte, muss ich dann noch mit Flasche und Säuglingsmilch anfangen??

LIEBE GRÜßE

MARIELLA & GABRIELE (*30.09.2005)

DANKE FÜR EURE ANTWORTEN!!

Beitrag von sabine1462 16.03.06 - 17:05 Uhr

Hallo Mariella,

ich muß mir gerade mal einen grinsen:-), bei uns war's genauso. Gläschenkost war lecker und als ich selber gekocht habe, hat sie's mir aufgrund des sehr intensiven Geschmacks verweigert, ich hatte sogar Obst mitreingemischt, aber es war nichts zu machen. Ich Doofi hab nur gleich 2 Kilo Pastinake verkocht, weil die Gläser alle waren und ich nicht wußte, wann das nächste mal zum Einkaufen komme #augen

Eine leckere Alternative zum Kartoffelbrei-Klassiker ist:

Kartoffeln kochen, stampfen, nach Bedarf Pastinakenbrei,oder welcher Brei auch immer verweigert wird, untermischen und fertig (he, ist ja eingentlich ganz normaler Babybrei, nur für Erwachsene). Schmeckt total lecker und der Brei findet doch noch Abnehmer.

Zu der Milch kann ich Dir nicht viel sagen, hab leider nicht gestillt. Wenn Du Angst hast sie könnte nicht mehr reichen, könntest Du Dir vorsichtshalber eine Packung Pre-Milch hinlegen.


VG
Sabine + Pauline * 27.06.05

Beitrag von kleineute1975 16.03.06 - 17:02 Uhr

Hi

meiner mochte selbstgemachte Pastinake gerne#mampf evtl. mal mit Karotte mischen vielleicht schmeckt ihm das besser. Also ich fand das das selbstgemachte besser schmeckte als das aus dem Gläschen wie schmeckt es dir denn, evtl. war die Rübe nicht gut? kann ja sein ! #kratz

Ich hatte das auch mal habe Rindfleisch gekocht und total stolz in Eiswürfelbehälter eingefroren, dann habe ich eins rausgeholt und ihm unter den Karotten gemischt er hat echt gewürgt:-[. Erst wollte ich es wegschmeißen aber jetzt habe ich es nach 2 Wochen wieder probiert und er ißt es bin doch ein guter #koch

Also gib nicht auf, es ist schwer zu wissen was unsere #baby so wollen aber man muß es immer wieder versuchen.

LG Ute

Beitrag von edea 17.03.06 - 02:19 Uhr

Hallo!

Versuch doch mal, dein Selbstgekochtes mit Gläschenpastinake zu mischen und dein Baby so zu überlisten. :-p

Mein Schnupp mochte auch erst mein Selbstgekochtes nicht. Ich hab dann erst mal wieder Gläschen gefüttert und es ein paar Wochen später noch mal mit Mama-Kost versucht. Und auf einmal hat es dann doch geschmeckt. Ich hab das mit dem Mischen selbst nicht ausprobiert, aber vielleicht hilft es dir ja.

LG
Edea und Lukas * 14.07.05