Frustposting, muss einfach von der Seele schreiben, Fühle mich im Stich gelassen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanja301 16.03.06 - 16:31 Uhr

Hallo...
Muss mir mal den Frust aus der Seele reden... Mir gehts heute total beschissen und ich fühle mich total im Stich gelassen... Normalerweise freut sich mein Mann mit mir und provoziert seit er weiss dass ich SS bin keinen Streit mehr... Doch heute war alles so traurig, irgendwie bekamen wir Streit und ich schrie nur noch rum, im Haushalt muss ich sowieso alles alleine machen, denn auf die Idee mir mal zu helfen kommt er auch nicht :( ich fing an zu heulen, weil mir alles so Nahe gegangen ist, dann sagte er nur: "Fängst jetz gleich an zu heulen oder was?" und so sachen wie: "Du machst grad so als ob du krank bist" Nur weil ich mich mal eine Stunde hinlegen wollte :(( Jetzt bin ich total traurig und könnte nur noch heulen #heul#heul:-(:-(#schmoll#schmoll#schmoll
Entschuldingung ich musste das einfach mal loswerden, dass es mir besser geht
Tanja 5.SSW

Beitrag von itzibitzispider 16.03.06 - 16:41 Uhr

Hey Tanja,

komm, laß dich lieb drücken #liebdrueck

So Tage hatt ich auch. Mein Männe muß 3 Mal aufgefprdert werden mir zu helfen und er macht es auch nur weil erst bei mir eine Placenta Praevia festgestellt wurde und cih nicht schwer heben, #bla drufte und jetzt weil ich 'leide' *kicher*
Nee, mal ehrlich, im Grunde hilft er nur, wenn er Urlaub hat und dann auch nur mit meckern, jammern und so.

Ich denke du findet hier in Forum viele Schwangere, die mal so'n richtigen Depri hatten, sei es wegen dem Mann/Freund, der Angst wegen dem Baby oder sonst was.
Ich hab in Feb. fast jeden Tag geheult, wegen alles und nix. Und am Anfang der Schwangerschaft war ich superschnell, supermüde (hat meinen Männe tierisch genervt).

Gruß #blume

Simone 24+1

Beitrag von ae74 16.03.06 - 16:43 Uhr

Hey Tanja,

wir Schwangeren sind halt total sensibel und empfänglich für Streit.... mach Dir nicht so einen Kopf.
Das sind alles die Hormone #huepf
In ein paar Minuten oder Stunden ist Euer kleiner Streit wieder vergessen, wetten?
Dein Mann muß sich halt auch erstmal dran gewöhnen, dass Du jetzt anders bist.....
Genieße einfach Deine Schwangerschaft und ruh Dich auch aus, wenn Dir danach ist. Ich war am Anfang der SS auch immer total fertig und müde. Das gehört halt dazu.

Ich wünsche Dir auf alle Fälle eine wunderschöne Schwangerschaft und dass Dein Mann auch bald das nötige Verständnis aufbringt.

Ach ja, immer schön dran denken: auch die Männer sind mit uns schwanger.... also nicht wundern, wenn die auch ein wenig komisch drauf sind (sind alles die Hormone ;-) )

Liebe Grüße, Andrea + #baby ET + 2

Beitrag von steffflo 16.03.06 - 16:47 Uhr

hallo tanja,

sei nicht trauig! männer sind halt mal männer! mir ging es nicht recht viel anders. hundert mal muss man was sagen und dann macht er doch wieder nix. außerdem ist man in der ss sowieso hypersensibel. ich zumindest.

hab in der ersten 3 monaten glaub ich fast sowieso nur geheult. wegen allem und jedem. aber das legt sich wieder. nimm das nicht zu ernst, sind die hormone und ärgere dich nicht weiter über deinen mann....die verstehen das halt manchmal nicht *g* liegt glaub ich in denen natur.

gute besserung

steffi + vivien 34. ssw

Beitrag von tanja301 16.03.06 - 16:51 Uhr

Dankeschön für eure lieben Beiträge, das schätze ich so sehr auf dieser Website, dass man immer Trost bekommt, wenn man es brauchen kann #liebdrueck...
Ich möchte halt jeden unnötigen Stress vermeiden, weil ich schonmal eine FG hatte und möchte halt diesmal alles perfekt haben und er legt es halt nur auf jeden Streit drauf an, ich verstehe das nicht, ist doch auch sein Baby... Naja, ich hoffe das geht vorrüber
Ich danke euch allen, seid #liebelichst alle umarmt von mir

Beitrag von hhdeern 16.03.06 - 16:49 Uhr

Hallo Tanja!

Vielleicht tut es ihm ja auch schon leid und das war bestimmt gar nicht so böse gemeint.
Ich kann gut verstehn, dass du traurig bist und habe solche Situationen auch schon durch. #schmoll
Da du ja auch noch nicht so weit bist in der SS.... gibt ihm ein bißchen Zeit! Ich glaube, Männer brauchen einfach (nicht alle natürlich) etwas länger, um sich in die neue Situation einzufügen und haben es bestimmt auf ihre Weise auch nicht leicht!
Da müssen wir wohl auch mal ein Auge zudrücken!!!

Alles Liebe für Euch #liebdrueck