was kann ich denn machen schläft schon um diese uhrzeit ein!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lely 16.03.06 - 16:59 Uhr

hallo,

ja seit drei tagen schläft unser sohn 9 wochen immer um diese uhrzeit ein und wenn ich ihn dann stille um 19.00 schläft er einfach weiter dafür wird er ab 2 uhr nachts unruhig....oje

soll ich ihn wecken nach dem stillen und ihn beschäftigen aber er ist immer so friedlich, oder spielt sich das ein. wie habt ihr das gemacht. soll ich anfangen mit mittagsschlaf und am abend es hinauszögern. ich glaube durch den schub ist er durch er kann jedenfalls schon viel mehr sachen schaut und lacht ganz viel...

also schlafen lassen oder system reinbringen? aber um halb fünf nachmittags ins bett ist doch echt ein bischen früh oder?

ich hoffe ist nicht zu verwirrend geschrieben

danke euch schon mal lg lely

Beitrag von kleineute1975 16.03.06 - 17:35 Uhr

Hi

du der ist 9 Wochen alt was erwartest du.....da mußte durch. Der kennt den Unterschied noch nicht zwischen Tag und Nacht das muß er erst lernen aber nicht jetzt das kann er noch nicht...

Das ist zu früh, die brauchen den Schlaf lass ihn schlafen ich würde ihn über Tag so bis 20 Uhr im Laufstall schlafen lassen damit er lernt, das es um 20 Uhr ins Bett geht (natürlich nur wenn er dann müde ist) also Zeiten kannste einfürhen so ab dem 4. Monat würde ich sagen vorher nicht...

LG Ute mit Jonas 7,5 Monate

Beitrag von birgit030778 16.03.06 - 17:48 Uhr

Hallo,

ich würde ihn, bis er wieder Hunger hat (19 Uhr ?) im Wohnzimmer, oder wo du ihn tagsüber hinlegst, liegen lassen. Wenn du ihn 19 Uhr stillst, würde ich ihn dann wickeln, Schlafanzug anziehen und ins Bett bringen. Vielleicht stellst du ihm noch die Sieluhr an. Irgendwann merkt er schon wann Tag und wann Nacht ist. Wichtig ist es auch, wenn er nachts Hunger bekommt, nicht mit ihm zu reden und möglichst nur ein kleines Licht anzumachen. Wickeln musst du ihn ja nachst nicht unbedingt, davon wird er nur noch wacher und mobiler.

LG Birgit!

Beitrag von sonne0410 16.03.06 - 21:16 Uhr

Hallo Lely,

oh ja das kenne ich. Meine Emily ist jetzt auch 9 Wochen alt und manchmal habe ich wirklich den Eindruck, dass sie schon um 18 Uhr gleich einschläft. Meistens macht sie dann ein kurzes Nickerchen und um 20 Uhr geht´s ins Bett. Naja und pünktlich gegen 2 Uhr meldet sie sich dann wieder für´s Fläschchen. Das scheint also ganz normal zu sein.

Liebe Grüße