@ Septembies: Heute US-Termin :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moonspell 16.03.06 - 17:36 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hatte heute wieder einen US-Termin. War alles in Ordnung. Unser Krümel hat schon eine SSL von stolzen 12,6cm und BPD: 2,5 cm. Ich glaube das wird mal ein Riese.

Man konnte alles total gut erkennen, die Arme, Beine, Finger, Zehen, alles. Es war richtig aktiv und hat mit den Füßen gewackelt und am Daumen genuckelt. Aber am meisten Spaß hatte es daran, sich immer wieder zu verstecken. Das gelang ihm/ihr auch richtig gut, da meine Placenta genau an meiner Bauch-Vorderseite ist.

Mir geht es blendend. Ich habe überhaupt keine SS-Beschwerden mehr und genieße die Schwangerschaft.

Wie geht es euch so? Habt ihr vielleicht Vergleichsdaten von euren Krümeln? Und liegt eure Placenta auch so unpraktisch?

LG
moon + #baby 13. SSW (12+5)

Beitrag von zelda 16.03.06 - 17:50 Uhr

Wow..
Das ist ja wirklich ein Riese... Bei 11+4 war mein Krümel gerade mal bei 5,6 cm... Jedoch fand mein FA das schon ziemlich groß, so dass er überlegte, mich eine Woche vorzustufen. Hat er aber doch nicht getan, da er meinte, solche Wachstumsschübe seien normal... Rein Beschwerdemäßig kann ich mich auch nicht beklagen. Mit Übelkeit hatte ich nie zu kämpfen, bin nach wie vor sehr müde... Aber der Bauch ist schon gut am Wachsen! In meiner VK ist übrigens das US Bild von meinem Zwerg. Man kon´nte ihn die ganze Zeit prima bei seinen Yogaübungen beobachten - es gibt keine Chance zum Verstecken bei mir!

Liebe Grüße, Zelda 12+0

Beitrag von moonspell 16.03.06 - 17:57 Uhr

Hallo Zelda,

na da kriegst du ja auch einen Riesen. Vor 2 Wochen war mein Krümelchen erst 4,3 cm groß. Bin ja mal gespannt, wie sich deins weiter entwickelt ;-)

Habe mir mal das Bildchen angeschuat. Sieht richtig süß aus. In meiner VK findest du ein Handbild :-)

LG
moon

Beitrag von zelda 16.03.06 - 18:39 Uhr

Hihi!
Ja, hab das Handbild auch schon gesehen, irgendwann wird es aber nicht mehr so viel Platz zum Verstecken haben, dass es nur seine Hand zeigen kann ;-)
Ich bin auch schon gespannt, gehe nächste Woche zum Papp - A Test und da werde ich bestimmt auch wieder kurz Gelegenheit haben, zu schauen, wie viel der Riese gewachsen ist.

Liebe Grüße, muss jetzt 3 Kuchen backen #torte... schwitz!

Zelda

Beitrag von moonspell 16.03.06 - 20:51 Uhr

Was ist denn ein Papp-A Test???

Wünsche dir auf jeden Fall schonmal viel Glück dafür und viel Spaß beim Baby gucken

Beitrag von zelda 16.03.06 - 21:35 Uhr

Was da alles gemacht wird, weiß ich selbst noch nicht genau, auf jeden Fall wird mir Blut abgenommen und auf Eiweiß etc. untersucht, dann kommt noch eine Nackenfaltenmessung dazu und sonst lass ich mich überraschen. Ich wollte es erst alles gar nicht machen lassen, aber mein Arzt hat mich überredet, obwohl ich eigentlich nicht zu den "Risikogruppen" zwecks Alter oder familiärer Vorbelastung gehöre. Auch käme eine Abtreibung bei Downsyndrom für mich nicht in Frage. Hab mich halt bequatschen lassen. Der Vorteil ist, dass die Praxis wo das gemacht wird einen 3D Ultraschall hat, was mein FA nicht hat, und ich hab danach hoffentlich die Gewissheit, dass alles ok ist (auch mit meiner Gesundheit). Ich glaube das ganze steht unter dem Überbegriff Ersttrimesterscreening, hab mich aber wie gesagt nie ernsthaft damit befasst, da ich es eigentlich auch nicht vorhatte. Na ja, so kann ich wenigstens nächste Woche wieder nach meinem Kleinen schauen und muss nicht 4 Wochen warten ;-)
Bin auf jeden Fall jetzt doch gespannt, was rauskommt.

Grüßle, Zelda

Beitrag von nadi.ha 16.03.06 - 17:58 Uhr

wowww ein Riese,

mein Schlumpf ist ja eher klein - liegt aber doch noch im Rahmen des "normalen" laut FÄ.
Die SSl war bei 11+4 4,75cm bin heut 12+3 und hab morgen in einer Woche wieder einen termin :-)
bin schon ganz aufgeregt... #huepf

Euch alles Gute

Liebe Grüße
Nadi

Beitrag von hummelchen74 16.03.06 - 18:01 Uhr

Hi,

man das ist ja wirklich ein Riesen-BAby,
bei mir war bei bei 12+2 grad mal 6,67 cm und da hat mein Arzt gemeint, dass es schon riesig wäre!
Kann es vielleicht auch sein, daß Dein ARzt anders rechnet. Der Arzt meiner Freundin rechnet witziger weiße immer erst am dem ES und meiner ab dem NMT. Oder bist Du vielleicht schon 2 Wochen weiter als geahnt?
Aber lieber groß als zu klein oder? Arme und Beine hab ich auch gesehen, aber Finger und Zehen noch nicht. Aber es kommt sicherlich auch aufs US an.
Die Übelkeit nimmt bei mir jetzt stetig ab.
Bis bald und alles Gute für Euch beiden.!
Tanja 13+5

Beitrag von moonspell 16.03.06 - 21:28 Uhr

Hallo Tanja,

meine Gyn hat den ET nach dem ersten Tag meiner letzten Mens berechnet. Unser Krümel war aber schon vor 2 Wochen eine Woche weiterentwickelt. Und ich finde, es ist wächst und entwickel sich total schnell.

Aber ist ja schon ein riesiger Unterschied zwischen der Größe von deinem Krümel und meinem. Und dabei sind mein Mann und ich beide eher klein. Ich bin 1,66m groß und er 1,71m.

Wünsche euch beiden auch alles Gute und dass du die Übelkeit auch bald überstanden hast.

LG
Bine

Beitrag von girl1980 16.03.06 - 18:56 Uhr

Hallo ich gehe zwar morgen erst wieder zum FA, aber mein Baby war in der NMT 12.Wo etwa 4,4 cm von Kopf bis Steiß groß. Bin schon total gespannt wie groß es morgen früh ist. Bin jetzt 16.Wo (NMT) Ach ja die Hebamme hatte letztes mal aufgeschrieben ich wäre 10 Wo. +5 T.

Werd morgen oder übermorgen mal das neue Maß durchsagen.
Also noch viel Spaß mit dem #schwanger sein.

Gruß anja

Beitrag von ohi 16.03.06 - 20:04 Uhr

Wow wie groß
In der 12+6 war mein kleiner 5,5 cm, das war am 08.03. Ich kann es kaum erwarten bis zur nächsten Untersuchung. Am liebsten würde ich jede
Woche zum Arzt gehen.

Beitrag von smiley05 16.03.06 - 21:22 Uhr

Hallo moon,

bis du dir sicher das du erst 13 SSW bist?#gruebel Ich war heute auch beim FA und mein Krümel misst in der 14 SSW gerade mal 7 cm. Man konnte auch schon alles sehr gut erkennen, auf dem Bild was ich habe sieht man ganz deutlich eine Hand mit allen fünf Fingern.:-) Habt ihr so viele große Leute in der Familie. Aber wie sagt man so schön, bei jedem verläuft die SS anders und auch die Entwicklung des Babys!

Mir geht es leider gar nicht gut, denn ich habe leider mit morgendlicher Übelkeit, tlw. Kreislaufprobleme und Durchfall zukämpfen. Und ob das nicht reicht habe ich auch noch ein fette Erkältung! Naja es kann nur besser werden!#augen

Wünsche dir und deinem "kleinem Riesen" weiterhin eine schöne Schwangerschaft!;-)

Grüße Claudia mit Krümel im Bauch (13+2)!

Beitrag von moonspell 16.03.06 - 21:34 Uhr

Hallo Claudia,

ja, ich bin erst in der 13. SSW aber übermorgen beginnt die 14. ;-)

Und in meiner Familie und der meines Mannes sind alle eher klein. Ich bin 1,66m groß und mein Mann 1,71m. Und unsere Eltern sind auch eher kleiner als wir. Ist doch schon erstaunlich, ne?

Wird denn die Übelkeit und alles bei dir nicht auch langsam mal besser? Man sagt doch eigentlich, dass es nach den ersten 3 Monaten vorbei ist damit.

Wünsche dir gute Besserung und eine immer schöner werdende SS mit deinem kleinen Krümelchen :-)

LG
Bine