wir haben es geschaft !! freu

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chrisi23 16.03.06 - 18:22 Uhr

jetzt wo so viele von euch Probleme haben mit ihren kleinen wollte ich mal was positives schreiben!
Meine Tochter zwei jahre geht jetzt schon seit einer Wocher aufs Töpfchen und das ganz alleine ;-) . Nach vielen hin und her und #schrei und #bla haben wir sie ein Töpfchen aussuchen lassen und seit her läuft es von alleine.

Darüber freuen wir uns natürlich aber auch unser geldbeutel.

Hoffe für alle das sie die Probleme bald in den grif bekommen.

LG Chrisi mit Janet (2)

Beitrag von lisama 16.03.06 - 18:44 Uhr

Herzlichen Glückwunsch,

Ihr Glücklichen!
Sagt mal wie habt Ihr das gemacht?

Was habt ihr dem Mäusschen erzählt und so!

Bin nur neugierig, weil das ja nun auch bald auf uns zu kommt!

LG Kathi#huepf

Beitrag von chrisi23 16.03.06 - 22:38 Uhr

Hallo Kathi !

Eigentlich haben wir ihr immer gesagt das sie nun kein Baby mehr ist und größe kinder gehen aufs Töpfchen. dann haben wir von den Pampers auf billige Windeln gewechselt das hat sie dann gemerkt und es wurde ihr unangenehm. Dann ahben wir ihr immer mal die Windel abgemacht damit sie sieht wie schön es ohne sein kann. Aber wir hattenimmer wieer geschrei und zoff. dann hatte ich ein Töpfchen gekauft die einfachen. doch das war nicht das richtige und auf dem kló mit einsatz hat sie angst also sind wir zusammen los und sie durfte sich eins raus suchen das ist ein höheres und hat drei funktionen. eintritt - töpfchen und kloaufsatz kostet zwar 30€ aber das war es uns nun wert. sie sitzt da wie auf einem kleinen sessel und freut sich. Es war zwar immer wieder da das janet nach ihren Windeln gerufen hat aber das habe ich links liegen gelassen und zeigte ihr immer wieder das Töpfchen und sagte ihr das Babys windeln haben und Babys müssen mittagschlaf machen, weil sie das nicht will hat sie auch keine windel mehr gewollt. Nun ist es so das wenn sie mal eine umhat weil wir weg fahren oder sie abends ins Bett muss schreit sie nach dem ersten pipi in der Windeln nach einer neuen. Oder sagt vorher das sie aufs Töpfchen muss. Finde ich klasse.
Aber eins muss ich noch sagen gezwungen habe ich sie nicht mir wurde immer wieder gesagt warum sie mit zwei nicht schon trocken ist daswar früher anders. #bla
vieleicht kennst du auch diese ganzen dummen sprüche. Aber ich glaube das es von Kind abhängig ist wenn das kind von alleine sagt ich will nicht mehr die Windel warum soll man das stoppen und wenn es mit zwei noch nicht soweit ist dann eben in einem viertel jahr.

Also das kaufen von einem Töpfchen überlasse das deinem Kind das hilft den sie sind stolz drauf das sie es gekauft haben.
Ich wünsche dir viel Glück und guten agumente gegenüber deinem Kind.

LG chrisi