ES und Clomi

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tonks1980 16.03.06 - 19:02 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe mal wieder eine Frage. Ich soll diesen Monat wieder Clomi nehmen vom 5.-9. ZT. Da mein Mann aber dienstl. weg muss während der wahrscheinlichen ES-Zeit, würde ich gerne mit Clomi einen Tag eher anfangen, damit wir da auch ja nicht einen entscheidenen Tag verpassen. Bei meinem letzten Clomi-Zyklus hatte ich ein wunderschönes Eichen, dass am 12. ZT schon 24 mm groß war und erst am 15 ZT mit 30 mm gesprungen ist.

Ist es eurer Meinung nach vertretbar, wenn ich mit der Clomi-Einnahme schon am 4. ZT anfange, damit der ES möglichst schon am 14 ZT statt findet? Oder ist jeder Zyklusverlauf unter Clomi anders, d.h. sowiso nicht planbar?

Liebe Grüße

Tonks1980

Beitrag von alicemaik 16.03.06 - 20:19 Uhr

Hallo!

Ich bin im 1. Clomi ZK und habe heute die letzte Tabelette genommen.:-)

Aber nun zu deiner Frage:
Mein FA hat mir gesagt man soll den Einnahmerythmus nicht verändern, d.h. jeden Monat am gleichen Tag wieder anfangen. Soll dazu führen das dein ZK regelmässig wird!Und der #ei ziemlich genau am gleichen Tag stattfindet.

Aber um sicher zu gehen würde ich mal deinen FA anrufen!

#liebe Alice

Beitrag von jidi63 16.03.06 - 22:06 Uhr

Hallo Alice,

habe deine Antwort gelesen, nehme auch das erste mal Clomi (7.ZT). Meine Ärztin hat gesagt, ich soll erst nach 2 Zyklen mit Clomi wieder kommen, müßte man nicht bereits jetzt ab dem ca. 10. Tag kontrollieren?

Antwort wäre toll#danke