Wassereinlagerung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ella1967 16.03.06 - 19:35 Uhr

Könnte mir vielleicht jemand mal einen Tip geben was ich bei wassereinlagerung machen kann um es wieder weg zu bekommen?Bin in der ssw 27 und habe dicke beine und finger, war gestern beim FA und habe leider vergessen danahc zu fragen.
Vielen Dank für die mühe
LG Ella

Beitrag von sane75 16.03.06 - 19:39 Uhr

Hallo Ella,

hatte heute Mittag auch schon gefragt, kann man leider nichts machen.

Man soll in der SS nicht entwässern, könnte dem Kleinen schaden.

Meine FÄ meint ich soll viel laufen, hat aber nicht wirklich was gebracht. Kannst es aber ja mal versuchen. Ausserdem soll ich weniger trinken, habe zuvor 2-3 l am Tag getrunken und trinke jetzt noch 1,5 - 2 l.

Hoffe ich konnte Dir helfen.

LG Sane + Krümel ET +7

Beitrag von ella1967 16.03.06 - 19:43 Uhr

Danke für die antwort, aber ich arbeite 4 mal die woche 5 stunden in einer Bäckerei und laufe da glaube ich genug,werde es mal mit weniger trinken versuchen, habe auch schon für nachts mein bett hochgelagert,damit die beine höher liegen habe es in einem buch gelesen was ich vom FA bekommen habe. Sollte es vielleicht doch mal mit reis versuchen.
LG Ella

Beitrag von sane75 16.03.06 - 19:50 Uhr

Hallo Ella,

bevor Du die Sache mit dem Reis versuchst, klär das ja mit deinem FA ab.

Würde keine Selbstversuche starten. Lieber rufst Du noch einmal deinen FA an und sagst ihm, dass Du mit den Wassereinlagerungen zu kämpfen hast.

Meine Hebi konnte mir nämlich auch nichts dagegen geben. Evtl. helfen auch kalte und warme Güsse beim Duschen.

LG Sane

Beitrag von gittimama 16.03.06 - 20:33 Uhr

Ich bin auch in der 27. SSW, und habe auch schon etwas Wasser in den Füßen. Mein Frauenarzt hat gesagt, ich soll 1-2 Tassen Brennesseltee täglich trinken. Seit dem ich das mache, habe ich auch nicht mehr so viel zugenommen. Hilft also.
lg an Euch alle
gittimama + Baby#ei

Beitrag von ella1967 17.03.06 - 10:41 Uhr

Das werde ich dann versuchen, mußte nämlich schon meine ringe abnehmen weil die finger zu dick und die socken schnärben sich auch so fürchterlich in die beine ein und es kribbelt abends in den beinen.
Danke nochmal
LG Ella

Beitrag von uliw79 17.03.06 - 19:48 Uhr

Hallo Ella,
frag doch mal deine Hebamme oder FAin nach Hamamelis Globuli es gibt auch die Möglichkeit zu akupunktieren.

Ansonsten bleiben wohl nur noch die wunderhübschen Stützstrümpfe (hab selber so furchtbare Teile,

Schöne Grüße
uliw