Er isst 1 ganzes Glas und ............

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von crazygirl1983 16.03.06 - 19:43 Uhr

Hallo ,

mein Sohn isst Mittags ein ganzes Gläßchen Kartoffeln #hicksmit Frühkarotten und danach trinkt er noch 210ml Pre Milch. Ist das eigentlich normal oder müsste er dann schon weniger Hunger haben da er ja ein ganzes Glas verdrückt??#kratz
Wie macht ihr das so?

.......und auf was stelle ich dann weiter um wenn sich das mit den Kartoffeln und Karotten eingependelt hat?#gruebel
Mit Fleisch oder was für Menüs? Wäre schön wenn ihr mir veratet was ihr so füttert zu Mittag und ob ihr danach noch Fläschchen gebt?#kratz

Beitrag von chica_chico 16.03.06 - 20:41 Uhr

Hallo,
also mein Sohn isst ein 3/4 Glas Gemüse, bekommt Saft dazu ca. 100ml und trinkt dann noch zw. 50-60 ml Milch.
Vielleicht solltest du deinem Sohn statt der Milch nach dem Gläschchen Tee oder Wasser oder Saft anbieten, denn vielleicht handelt es sich ja nur um Durst!
LG,
Connie+Damian *14.11.05

Beitrag von crazygirl1983 16.03.06 - 20:44 Uhr

........den Tee trinkt er auch noch.
Meinst du es reicht normalerweise ein ganzes Glas und Tee ?? Irgentwo hab ich mal gelesen damit die Karotten ja nicht sättigen? Oh menno ich hab echt keinen Plan mehr #heul

Beitrag von chica_chico 16.03.06 - 20:48 Uhr

Hallo,
also Kartoffeln sind schon sättigend. Damian gibt sich aber auch mit einem Glas Frühkarotten ohne weitere Milch zufrieden. Entweder macht er eine Diät oder keine Ahnung. Wie alt ist denn dein Spatz?!? Vielleicht solltest du es mal mit der 1er Milch probieren oder mit Menüs?!
Damian ist 4 Monate und bekommt 1er Milch. Wir fangen jetzt aber langsam mit der Umstellung auf 2er Milch an. Er scheint zufrieden und wächst und gedeiht ganz gut...
LG,
Connie

Beitrag von crazygirl1983 16.03.06 - 20:59 Uhr

Mein Sohn ist am 8.märz 5 Monate geworden.
Ich denke ich werde ihm jetzt noch diese Woche Kartoffeln und Karotten geben und danach seine Milch und dann mit einem richtigen Menü weiter machen und danach nur Tee ohne Milch

#danke für deine Antworten

Gruß Crazy

Beitrag von mel27 16.03.06 - 22:58 Uhr

Ich halte nichts von den Glässchen ich koche selbst und sie Isst sehr gut und trinkt dannach tee.
Nach ca möchte sie noch mal Milch und dann reicht es ihr bis zum Abendmahl.Ca 19-20Uhr.

Beitrag von estrellademar 16.03.06 - 23:25 Uhr

Hallo,

gibst du denn 1-2 TL Öl in das Gläschen? Denn Kartoffeln und Karotten haben fast keine Kalorien und nur sehr wenig Fett. In einer Babymahlzeit sollten ca. 8 g Fett enthalten sein, deswegen sollte man Öl zugeben.
Dein Kleiner wird wahrscheinlich nicht satt, weil das Essen zu wenig Kalorien enthält.
Versuch´s mal mit dem Öl!

Du kannst dann mal andere Gemüsesorten ausprobieren, z.B. Kürbis, Zucchini oder Pastinaken. Sind alle gut bekömmlich. Max isst auch sehr gerne Kürbis mit Kartoffeln und Rindfleisch.

Lg,

Tina + Max (*13.09.05)

Beitrag von minimaus1974 17.03.06 - 10:16 Uhr

also wenn dien sohn schon ein ganzes glas wegputzt kannst du ruhig auch andere sorten testen auch ruhig die menüs mit fleich, unsere kids haben alle gerne die schinkennudeln gegessen oder die menüs mit pute..rindfleisch kam erst später. danach gabs aber, wenn sie von dem gläschen nicht satt waren, keine milch sondern obst, was sie meistens auch ganz aufgegessen haben. danach noch ein paar schlückchen tee oder fruchtschorle und sie waren zufrieden. also miclh würde ich nach einem ganzen gemüsegläschen nicht mehr geben, weils bei vielen kindern unglaublich ansetzt lach

lg micki