Eine Frage... nur, weil ich neugierig bin

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von inesita 16.03.06 - 19:53 Uhr

Hallo, wie weißt man, wenn das Baby die Brust leer getrunken hat? Bei mir ist es so, es reicht immer eine Brust, weil ich davon ausgehe, wenn ich sie drücke, kommt immer noch Milch raus, und natürlich weil mein kleiner dannach zufrieden ist (na ja... nicht immer, aber dann soll er einfach weiter trinken). Und wie lange dauert ungefähr (Durchschnitt natürlich, nicht jedes Mal ist das gleiche, ich weiß...) eine Mahlzeit (bei so einem Baby um die 6 Wochen)?

Lg
Ines + Sebastian *05.02.06

Beitrag von gunillina 16.03.06 - 20:00 Uhr

hallo,
ich hatte immer milch, egal wie viel meine maus getrunken hat... und bei uns hat eine mahlzeit nur 10 bis 15 minuten gedauert, sie war sozusagen eine kampftrinkerin, hat in der kurzen zeit extrem stark und ausdauernd getrunken... und effektiv. aber leer war ich nie...;-) das ist erst passiert, als mia nur noch ein mal am tag getrunken hat, da war sie schon 8/9 monate alt...
lg
gunillina

Beitrag von dawn79 16.03.06 - 20:24 Uhr

Hallo,

die Brust wird nie leer! ;-) Die meiste Milch wird beim Stillen selbst produziert, damit regelt das Baby die Nachfrage. Und die meisten Babys lassen einfach los oder schlafen ein, wenn sie genug haben. Deswegen kann man nicht sagen, wie lange eine Mahlzeit dauert. Bei uns waren es anfangs pro Seite ca. 15 Minuten, später ca. 5-7 Minuten. Die Zeitspanne wird kürzer, je mehr Babys Übung bekommen und sie saugen auch fester und schneller, wenn sie älter sind.

Grüße!

Beitrag von chica_chico 16.03.06 - 20:39 Uhr

Hi,
also dass die Brust nie leer wird ist nicht ganz richtig, denn die Milch schießt erst nach ca. 1 Stunde nach dem Stillen wieder ein. Bei mir war die Brust jedesmal leer getrunken, dass nichts mehr kam
Gruß

Beitrag von dawn79 16.03.06 - 20:43 Uhr

Das mag schon sein, dass kurz nach dem Stillen nichts mehr kommt, aber Frau kann theoretisch auch 2 Minuten nach dem letzten Stillen den nächsten Milcheinschuss haben, wenn Baby dann trinkt. Das kommt immer darauf an, wie die Nachfrage ist. Im 12-Wochen-Schub kam Jonah ein paar Tage lang abends halbstündlich und da hatte ich jedes Mal wieder einen Milcheinschuss.

Beitrag von chica_chico 16.03.06 - 20:50 Uhr

Hi,
wäre schön gewesen...leider war das bei mir gar nicht der Fall. Die ersten 4 Wochen hatte ich viel zu viel Milch. Dann bis zur 8 Woche hats grad noch gereicht und ab der 8. Woche wollte Damian mehr und es kam aber nicht mehr!!! Dann musste ich zufüttern, weil er direkt nach dem Stillen geschrien hat...vor Hunger...ich hab dann versucht durch häufigeres Anlegen den Milchfluss zu steigern und Milchbildungstee und Malzbier getrunken...hat alles nix genutzt. Darum musste ich leider viel zu früh abstillen!
Wäre schön wenns länger geklappt hätte.
LG

Beitrag von sternschnuppe2006 16.03.06 - 21:25 Uhr

Hallo Ines!

Meine Kleine ist 8 Wochen und das Stillen hat zar von Anfang an super geklappt, aber wenn ich so die Zeiten hier sehe...seufz...

Wir brauchen tags immer bald eine Stunde, wenn nicht länger#augen, nachts gehts in einer halben Stunde...
Ist aber zeitlich auch normal für das Alter, soll noch besser werden. Hoffentlich, denn grad wenn wir unterwegs sind, ist das echt nervig!

Nun ja, dafür ist sie so ein super liebes Baby#freu
Ach ja, und sie trinkt beide Seiten uns die sind dann auch für eine Weile leer.

LG
Nancy und Amelie

Beitrag von sparrow1967 16.03.06 - 22:22 Uhr

>>Ach ja, und sie trinkt beide Seiten uns die sind dann auch für eine Weile leer.<<

Nein...sie sind nicht leer ;-). Auch wenn sie sich weich anfühlen...Milch ist immer da.

Und ja, mit der Zeit lernen sie schneller und kräftiger zu saugen und sind dann auch schneller fertig!


sparrow