wann dem Arbeitgeber sagen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kimo135 16.03.06 - 20:14 Uhr

Hallo Zusammen,

habe heute Positiv getestet und am Montag FA Termin.
will erst mal abwarten was sie sagt und ob alles Ok ist.

nun aber zu meiner Frage, wann muss man dem Arbeitgeber mitteilen das man schwanger ist?

warte man lieber die ersten 12 Wochen ab oder sagt man es sofort!?!

Über Antwort würde ich mich freuen
Danke Carina:-)

Beitrag von loveedition 16.03.06 - 20:17 Uhr

Hi,

du musst es erst sagen, wenn du den Mutterpass bekommst.
Davor brauchst du es nicht.

Liebe Grüße und alles Gute

Corinna mit #sonne schein Pia Marie ( 22.09.2003 ) und#ei ET 13.05.2006

Beitrag von kimo135 16.03.06 - 20:19 Uhr

Hallo und Danke für Eure Antworten.

ich werde jetzt erst mal abwarten was die FÄ sagt und werde sie dann auch noch mal fragen und warten bis ich den Mutterpass habe.

He Corinna, dein ET ist an unserem 1 Hochzeitstag!
würde mich freuen wenn es klappt, wünsche viel Glück und bis bald

Carina

Beitrag von chrisdrea24 16.03.06 - 20:17 Uhr

Ich hab es damals total spät gesagt, war aber sehr riskant....Bin Krankenschwester und wollte unbedingt noch Nachtdienste machen. Es hat nur meine Nachtdienstkollegin gewußt. Habe es erst nach der 20. SSW gesagt.....
Andrea

Beitrag von kathleenschult 16.03.06 - 20:19 Uhr

Hallo

Erstmal #liebe glückwunsch zur #schwanger.
Alos ich habe es gleich gesagt noch bevor ich es vom arzt bestätigt hatte und es wurde sehr positiv aufgenommen ich war sogar noch mitten in der Probezeit. Ich würde es immer göleich sagen damit man sich draufeinstellen kann.


kathi 19ssw

Beitrag von sarlessa 16.03.06 - 20:30 Uhr

Hallo Carina,

deinem Arbeitsgeber MUßT Du es mitteilen, wenn Du eine Beschenigung vom Arzt bekommst.
Und das ist 7 Wochen vor Stichtag.
Also eine Woche bevor der MuSchu anfängt.

Du solltest es so schnell wie möglich machen, damit Dein AG sich an die "Schwangerenvorschriften" halten kann.

Ich würde sagen, jenachdem was Du arbeitest...

LG

Hella

Beitrag von kruemling 16.03.06 - 20:36 Uhr

Hallo Carina,

erst einmal herzlichen Glückwunsch!!!
Es muss denk ich jeder selber wissen wann er was sagt, aber Du musst es nicht sofort sagen.
Ich habe bis heute gewartet, bin jetzt in der 10 Woche und letzte Woche habe ich das Herz von dem Wurm schlagen sehen.

Es gibt halt doch immer das Risiko einer Fehlgeburt und dann muss es doch nicht schon die ganze Firma wissen, oder?

Viel Glück LG
Kruemling 10SSW

Beitrag von coolmum 16.03.06 - 21:01 Uhr

hallo.

ich habs in der 10 woche gesagt.

wollte eigentlich bis zur 12 woche warten, aber an einem tag hat mich mein chef dermaßen geärgert dass ich mir gesagt habe "so, und jetzt ärger ich dich auch" ;-)

lg
#coolmum