Frage zum Progesteronwert

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baebbels79 16.03.06 - 20:21 Uhr

Hallo ihr lieben,
wir versuchen schon seit 21 Monaten für Nachwuchs zu sorgen, aber bis jetzt hat es nicht geklappt. Habe auch schon 2 mal Clomi genommen, leider ohne Erfolg. Nun hat sich letzte Woche rausgestellt, daß mein Progesteronwert in der 2. Zyklushälfte zu niedrig sei, und es wohl deswegen nicht klappt. Meine FÄ riet mir, wieder Clomifen zu nehmen. Nun meine Frage: Ist das denn ausreichend? Hat man bei einem niedrigen Progesteronwert wirklich Chancen durch Clomi schwanger zu werden? Bin im moment ziemlich ratlos und mit meiner FÄ konnte ich noch nicht darüber sprechen. Habe am Dienstag einen Termin zum US, würde mich aber gerne schon vorher informieren.
Falls mir jemand Auskunft geben kann, wäre ich sehr dankbar.

Viele liebe Grüße,
baebbels

Beitrag von sischi 16.03.06 - 21:03 Uhr

Hallo!

Ich habe auch das Problem.In der zweiten Zyklushälfte kommt es bei mir immer zu Schmierblutungen.Meine FA sagte,es könnte sein,dass ich dann einen Progesteronabfall habe.Dann kommt es zu einer Art Schmierblutung.Habe jetzt zum ersten Mal Utrogest genommen und dieses Mal keine vorzeitige Blutung bekommen.Durch Utrogest soll sich die Schleimhaut optimal auf eine evtl. schwangerschaft aufbauen/vorbereiten.
Schwanger bin ich leider noch nicht #schmoll

Hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen.Viel #klee

lg
simone

Beitrag von baebbels79 16.03.06 - 21:10 Uhr

Hallo Simone,

vielen Dank für deine Antwort. Das Problem mit den Schmierblutungen habe ich nicht, bei mir ist es eher die verkürzte 2. Zyklushälfte. Mein Zyklus beträgt nur 24 Tage und vom angeblichen ES (Temp messen) bis zum NMT vergehen meist nur 8-9 Tage. Aber naja, vielleicht bin ich ja am Dienstag schlauer.

Ich wünsche dir auch viel Glück und schnellen Erfolg.

Lg
baebbels