Heute mal viele Fragen an euch ihr Lieben!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicolesaalfeld 16.03.06 - 20:31 Uhr

Hallo ihr Lieben, will auch mal glei loslegen.


1. Wann wird denn ca. der 2. Toxoplasmosetest durchgeführt (welche SSW)? Bin beim 1. negativ gestestet worden und da hieß es das ein zweiter gemacht werden muss. Muss ich den auch wieder bezahlen?

2. Im MuPA, beim Gravidogramm stehen ganz oben so ein paar Sachen, wo ich nich so genau was mit anzufangen weiß.
Was ist denn der 2. Ak-Suchtest?
Was ist Anti-D-Prophylaxe?

3. Da steht auch noch was von einem Hepatitis B Test, muss ich diesen und die anderen o. g. Test alle selbst bezahlen?


Über Antworten von euch wäre ich sehr froh!


Nicolé + Mopsi (20+2)

Beitrag von linemaus20 16.03.06 - 20:34 Uhr

Kann dir leider nur deine 1. Frage beantowrten... Der 2. Toxo-Test wird nach der 20. SSW und der 3. nach der 30. SSW durchgeführt...

LG Line + #babyboy 23. SSW

Beitrag von steffni0 16.03.06 - 20:49 Uhr

Wenn Du in Deiner Blutgruppe Rhesus negativ stehen hast, dann kann es passieren, dass Du Antikörper gegen Dein Baby entwickelst, wenn Euer Blut zusammen kommt. Das passiert im ehesten Fall bei der Geburt. Ist aber nicht so schlimm. Vorher gibt es eine Spritze und dann kann da nichts passieren.

Ich denke also mal, dass der 2. AK-Suchtest ein Test ist, in dem schon mal geguckt wird, ob Du Antikörper gegen Dein Kind entwickelst.

Anti-D-Prophylaxe kann ich Dir allerdings auch nicht sagen. Aber vielleicht findet sich noch eine Dritte, damit alle Deine Fragen beantwortet sind ;-)

Lieben Gruß

Steffie

Beitrag von 21dani84 16.03.06 - 21:24 Uhr

Hi Nicole!

Ich bin jetzt in der 16. SSW, wurde eine Woche hochgestuft und habe heute zum 2. Mal Blut abgenommen bekommen für den 2. Toxoplasmosetest und zum 2. Antikörpersuchtest (AK), das ist eigentlich alles nur um nochmal zu kontrollieren, ob die erste Blutuntersuchung stimmt. Den Hepatitis-Test hab ich auch gleich bei der 1. Blutabnahme gemacht bekommen, musste aber keine der Untersuchungen bezahlen, weis aber leider nicht, ob das immer so ist#kratz
Anti D Prophylaxe weis ich nicht genau was es ist, aber ich vermute das hängt mit der Blutgruppe zusammen, also wenn du RH Negativ bist.
Ich bin RH Negativ, aber zu dieser Anti D Prophylaxe hat die FÄ mir noch nix gesagt.

LG, Dani 16.SSW

Beitrag von alice30 17.03.06 - 07:13 Uhr

Hallo Nicolé,

die Anti-D-Prophylaxe ist eine Spritze, die Du, wenn Du Rhesusfaktor negativ hast, so in der 28. bis 30. SSW bekommst. Lt. meiner Hebamme in den Po ;-)
Das soll einfach verhindern, daß Du, falls Dein Kind Rhesus positiv ist, Antikörper entwickelst und somit Deinem NÄCHSTEN Kind schaden könntest (dann machen sich nämlich Deine Antikörper auf und zerstören die roten Blutkörperchen des Kindes).
Solltest Du Rhesus negativ sein, wird direkt nach der Geburt aus der Nabelschnur des Kindes Blut entnommen und geschaut, welche Blutgruppe es hat. Ist es Rhesus positiv, bekommst Du auch dann nohcmal eine Spritze.
Lieben Gruß
Alice 22. SSW