Dünne "Blutfäden" im Zervix???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von agape100 16.03.06 - 20:54 Uhr

Hallo nochmal,

habe nun ganz dünne Blutfäden im Zervix! Könnte das ein Hinweis sein, dass es geklappt hat? Mein Zyklus ist normalerweise 23 - 26 Tage lang, jetzt sind schon 28 Tage und (gott sei dank) noch nix zu sehen? Hab auch so Ziehen, als wenn ich meine Mens bekommen würde! Gestern war ein kleiner brauner Fleck im Slip? Können das Anzeichen sein?
Hab am Dienstag einen Frühtest gemacht, der war negativ, vielleicht wars noch zu früh?
Mache mir jetzt aber echt Sorgen wegen den Blutfäden....!!!
Hoffe, ihr habt Rat!!!

Beitrag von chatta 16.03.06 - 21:11 Uhr

hallo,

also, dünne Blutfäden und brauner Fleck hört sich für mich nach SB an, das hatte ich im letzten Zyklus... und klar: nicht schwanger.

Welcher ÜZ bist Du denn?

LG
cha

Beitrag von agape100 16.03.06 - 21:16 Uhr

Kannst du mir bitte sagen was du mit "SB" meinst?
Im dritten!!!

Beitrag von katta1977 16.03.06 - 21:22 Uhr

hi
SB=schmierblutung
hab ich auch immer 1-2 tage bevor die mens kommt erst ist es so bräun (altes blu) und den nächsten tag schon rotes blut im ZS also frisches


gruß katta

Beitrag von agape100 16.03.06 - 21:26 Uhr

Ihr seid aber auch echt aufmunternt!

Hatte vor meiner Mens noch nie Schmierblutungen!
Außerdem ist heute schon der 28 Tag, normalerweise 23!
Ist doch verdächtig, oder nicht!!!!???