Kopf schon im Becken in der 32.Woche? Maimamis und alle anderen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silkimaus 16.03.06 - 22:23 Uhr

Hallo!

War vorgestern bei meiner FÄ und sie sagte nach MM-abtasten, dass das Köpfchen schon im Becken ist! Jetzt meine Frage: ist das normal so früh und bleibt das#baby jetzt da? Hab leider vergessen in dem Moment vergessen zu fragen....

Wie sieht´s bei Euch anderen Maimamis aus?

Freu mich über jede Antwort

Silkimaus#baby ET 15.5.06

Beitrag von niedliche1982 16.03.06 - 22:28 Uhr

Hallo, :-)

in aller regel, bleibt dein kleines jetzt da.. wenn das köpfchen eh schon im becken ist, kommt es nur noch sehr schwer raus. mach dir keine sorgen, alles bestens .. sei froh ... bei anderen schwimmen die kleinen pupser in der 37 SSW immer noch mit dem kopf oben herrum!!!

alles liebe #blume

niedliche+moggellinchen #baby 33+6 SSW

Beitrag von silkimaus 16.03.06 - 22:47 Uhr

Hallo,

danke für Deine Antwort...
Bin froh, dass es schon so liegt, hab mich nur gewundert, dass es schon so früh unten liegt! Aber mir soll´s ja recht sein! Und in knapp 2 Wochen bin ich ja schon wieder bei der FÄ!

Also nochmal ganz lieben Dank!!

Silki

Beitrag von dieeizelle 17.03.06 - 02:44 Uhr

hallo

habe et am 28.05 meine maus liegt auch schon richtung becken und jedesmal wenn der arzt nachschaut dann liegt sie immer tiefer.

ich habe fa termin am montag bei einem anderen arzt ich glaub des net echt net.

des ist noch zu früh.....

oder??
alles liebe zellchen

Beitrag von maus1181 17.03.06 - 08:15 Uhr

Guten Morgen,

also in meiner ersten SS war meine kleine auch schon tief im Becken, sie hat sich da auch nicht mehr weg bewegt, ist allerdings auch nicht ehr gekommen, wie viele FA dann sagen. Sie kam 5 Tagen nach Termin. In meiner zweiten SS hatte ich dafür einen kleinen der eigentlich gar nicht ins Becken wollte , und auch als der MUMU schon 8 cm weit offen war immer noch Freischwimmer war. Deshalb zog sich meine zweite Geburt auch über 3 Tage. NAja dann hat er beschlossen doch noch rein und auch gleich wieder raus aus dem Becken.

Gruss Nadine mit 2 Kidis und DJ (31. SSW)


http://www.maimamis2006.de.vu

Beitrag von nona313 17.03.06 - 08:15 Uhr

Hallo,

ich war vor zwei Wochen beim FA und da lag unser Spatz auch schon mit dem Kopf richtig. Er sagte das alles in Ordnung sei und er liegt auch immer noch so.
Er spielt nämlich jeden Abend mit meinen Rippen Fußball.;-)

Lg Ramona+ Janis 33ssw

Beitrag von edaninaku 17.03.06 - 12:48 Uhr

hallo,

also meine kleine liegt schon seit der 20. ssw mit dem kopf nach unten ( SL ).. ich hoffe, das bleibt so. nicht dass sie die stellung langweilig findet, weil sie schon lange so liegt und sich entscheidet, doch noch mal zu drehen.. ;-)

meine FÄ hat nie gesagt, dass das in der 20. ssw zu früh sei, also scheint es bei dir auch nicht zu früh zu sein.

viel glück #blume

lg Kati ET-41