Umfrage - Urlaub mit Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chokonane 16.03.06 - 22:56 Uhr

Hey Ihr Süßen!
Ich würd mal gerne eure Erfahrungen zum Urlaub mit euren Kleinen hören.
Wir wollen evtl. im September zur Ostsee, da wäre Jannis dann 31 Wochen alt.
Wir fahren zwar "zur Probe" im Juni schon mal 2-3 Tage zu Verwandten, aber ich möcht schon mal raus hier. Das wäre grad bei unserer Wohnsituation für mich und meinen Männe wichtig, Jannis wirds wohl egal sein, hauptsache wir sind für ihn da.
Was haltet ihr von Fliegen?
Mal abgesehen von den ganzen Klamotten, die man so für die Würmer braucht, meint ihr es ist realistisch und einigermaßen erholsam für alle Beteiligten, wenn man mit einem gut eineinhalbjährigem in den Bade Urlaub fliegt. Mich reizt die Aussicht auf Mallorca nächstes Jahr September, brauch doch was zum freuen!!
Also?
Danke für zahlreiche Antworten
Choko

Beitrag von chrisdrea24 16.03.06 - 23:05 Uhr

Also meine Tochter ist eineinhalb....Ich könnte mir nicht vorstellen zu fliegen. Sie ist sehr anstrengend. Glaub kaum, daß sie im Flugzeug schlafen würde....Aber das müßtest -Du aus der Situation raus entscheiden.
ANDREA

Beitrag von ladytron 17.03.06 - 07:22 Uhr

guten morgen...
wir waren mit mia auf mallorca als sie fünf monate alt war...ich denke wenn du entspannt bist geht das auch alles gut..also wir hatten einen erholsamen urlaub..und auch tageweise touren zur oma sind ok gewesen...

mach dir keinen streß...freu dich auf die tage...

wünsch dir schonmal viel erholung ;-)

lg
simone

Beitrag von zenaluca 17.03.06 - 07:39 Uhr

Hallo Choko!

Wir sind mit Eliano recht viel durch die Gegend gefahren. Mit 3 Monaten an den Gardasee (5 Stunden), mit 4 nach Deutschland (9 Stunden), mit 9 Monaten zum Camping in die Toskana (3 Stunden), mit 10 Monaten noch mal an den Gardasee, mit mir mit 1 Jahr mit dem Zug nach Rom (4 Stunden) und in den letzten Monaten bin ich mehrmals mit Eliano geflogen (1-2 Stunden). Heute geht es endgültig zurück nach Deutschland - auch mit dem Flugzeug.

Mal abgesehen von der Fahrt nach Deutschland (Auto) waren alle Fahrten erträglich. Eliano fährt nicht gerne Auto, konnte noch nie ruhig sitzen und schläft in der Regel auch nicht in Auto/Zug oder Flugzeug, trotzdem lohnt sich meiner Meinung nach der Stress.
Eliano schreit gerne mal das ganze Flugzeug zusammen, aber inzwischen schockt mich das nicht mehr, die anderen Passagiere haben viel Verständnis und für einen Bade-Urlaub würde ich das sofort in Kauf nehmen ;-) Und Ihr seid ja zu zweit!

Vor Ort gab es eigentlich nie Probleme (bis auf den Deutschland-Trip). Eliano hat aber schon immer schlecht geschlafen, so dass es in der Hinsicht nie "Probleme" gab. Beim Zelten hat er sogar besser geschlafen...

LG Larissa + Eliano (15.09.04)

Beitrag von taanja 17.03.06 - 07:38 Uhr

Hallo choko.

Also kann dazu nur sagen, dass wir im Mai 2 Wochen nach Griechenland fliegen. Unser Sohn ist dann 13 Monate alt.
Ich habe natürlich auch ein bisschen Angst, dass es ziemlich streßig wird, aber wir mußten einfach mal raus hier. Was anderes sehen. Und ich liebe das Meer!!! Außerdem haben wir letztes Jahr August geheiratet und haben keine Hochzeitsreise gemacht. Und die gehört doch irgendwie dazu :-)


LG

Tanja

Beitrag von kadootje 17.03.06 - 08:37 Uhr

Hallo Choko!

Wir werden im Juli Urlaub machen. Dann ist Nic allerdings schon 16 Monate alt. Ich wäre sehr gern zu meiner Schwester auf Djerba geflogen (Sie lebt dort seit einiger Zeit), aber mein Mann ist soooo ne Schissbuxe wenn es um den Kleinen geht! Also machen wir Campingurlaub an der Holländischen Küste #schmoll
Klar, hauptsache raus; aber Djerba ist Sonne pur und meine Schwester und meinen Neffen habe ich seit Dezember nicht mehr gesehen und die beiden fehlen mir schon sehr... Zudem ist der Flug mit 3 1/2 Stunden ja auch nicht sooo lang.
Also, auf nach Holland und sich den Allerwertesten abfrieren!

Liebe Grüße,
Michelle & Nic (*21.03.2005)

Beitrag von stephie1907 17.03.06 - 09:10 Uhr

Hallo Michelle,
mußte grad herzhaft lachen#freu#freu#huepf#huepf!!!
Bin also nicht alleine#huepf#huepf#huepf.Das könnte auch mein Mann sein..;-)
Er hat auch sooo eine Angst, das es dieses Jahr dann der 3. Urlaub mit der kleinen an der Nordsee wird..;-)Letztes Jahr schon 2 mal...:-)
( War aber trotzdem schön )
Aber endlich..ich habe es geschafft...nächstes Jahr geht es dann nach Portugal..#freu#freu

LG Stephie und Leonie (15.04.2005 )

Beitrag von mara299 17.03.06 - 09:18 Uhr

Hallo !

Til hat seine erste Reise mit 3 Monaten absolviert ... zwar Fähre und Hotel, aber es klappte super. das war alles so neu und aufregend das er abends super schlief !
Wir planen auch unseren nächsten großen Urlaub im Dezember (Hawaii), dann ist Til ein jahr und 3 Monate. Da es einige sehr lange Flüge sind, machen wir Pausen in NY und LA und besuchen Freunde um dann entspannt in den richtigen Urlaub zu starten.
Meine Freundin war letztes Jahr (Dezember) aus San Diego da (auch super langer Flug), aber ihr Kleiner (da war er 6 1/2 Monate) machte alles ganz toll mit.
Also, keine Angst vor dem Urlaub ... schließlich ist das etwas worauf man sich freuen sollte.

LG, Mara + Til

#huepf http://www.baby-o-meter.de/babypage.php?id=MaraundTil #huepf