Werde noch wahnsinnig...Kopfjucken/ Allergie???Hilfe schon seit Jahren

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jacqi 16.03.06 - 22:56 Uhr

Hallo!

Seit vielen Jahren plagt mich dieses elende Kopfjucken.
War schon bei verschiedenen Hautärzten...Fazit einer verschrieb mir Cortison wo ich gleich starke Nebenwirkungen bekommen habe. Der andere Arzt meinte das wären verstopfte Talgdrüsen.....
Keiner hat sich so richtig für das Problem interessiert...mich macht das Jucken wahnsinnig.
Meistens tritt es auf Übergang von Sommer zu Herbst und vom Winter zum Frühling.
So stark das ich mir das manchmal schon blutig kratze #hicks

Einen Allergie Test habe ich schon gemacht...NIX!

Wer hat das auch oder so ein Kratz Problem?
Das sind wie starke Schuppen und juckt fürchterlich, man denkt schon selber man hat Läuse auf dem kopf #hicks

Habe jetzt im Internet recherchiert und was über eine Nickel Allergie gelesen.
Trägt die Krankenkasse eventuell solche Allergie Tests?

Danke Jacqi

Beitrag von lady_chainsaw 17.03.06 - 08:08 Uhr

Jallo Jacqui,

ein Ex-Freund von mir hat das auch - bei ihm ist es ein Pilz (der allerdings kaum wegzubekommen ist).

Bei ihm hilft allerdings immer Terzolin aus der Apotheke.

Damit einfach 1 - 2 Mal die Woche die Haare waschen (danach Spülung verwenden, das Zeug trocknet ziemlich aus).

Das hilft bei ihm eigentlich prima, sodass er nach regelmäßiger Anwendung nur noch 1 - 2 Mal im Monat das Zeug braucht.

Gruß

Karen

Beitrag von purpleheart 17.03.06 - 14:00 Uhr

Hallo Jacqui,
könnte es an deinem Shampoo liegen? Ich selbst merke bei manchen Shampoos, dass sie die Kopfhaut reizen und leichter Juckreiz entsteht.
Ich würde mit Terzolin anfangen und dann ein ganz mildes ausprobieren, z.B. das Baby-Shampoo von Lavera.

Gute Besserung!
Michaela

Beitrag von purpleheart 17.03.06 - 14:04 Uhr

...da fällt mir noch etwas ein, ich hatte schonmal so ein Kopfjucken nach einer Impfung. Dagegen gab mir mein Arzt ein Shampoo mit Teer #schock glaube ich, kann das sein? Oder irre ich mich da jetzt total?
Es hat auf jeden Fall geholfen.
:-)

Michaela