Brauche Tips! Namenssuche!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von steffimia 17.03.06 - 09:43 Uhr

Hallo Ihr LIeben,

mein Mann und ich sind langsam am verzweifeln.
Wir finden einfach keinen Namen für unseren Sohnemann.
Was uns gefällt (Luca, Leon, Simon,...) ist extrem häufig und fällt demnach weg. Wir selber haben schon dieses Los zu tragen sehr häufige Namen zu haben (Steffi und Steffen) und wollen das unserem Sohn nicht antun ;-)

Habt Ihr noch Vorschläge für uns? Wir haben jedes Namensbuch und jede Internetseite durchforstet!

Wir heißen mit Nachnamen Hecker.

DANKE #danke
Liebe Grüße
Steffi

Beitrag von kleine1102 17.03.06 - 09:47 Uhr

Hallo Steffi!

Wie wär's denn mit

LEN

VINCENT

MARIUS

JOSHUA

HEIKO

oder

HENRY/HENRIK?

Sind alle nicht so häufig und ich kenne ganz süße Jungs, die so heißen :-)!

Lieben Gruß #blume,

Kathrin & #ei (10. SSW)

Beitrag von sternchen190881 17.03.06 - 09:47 Uhr

Hi,

Ich kann euch nur folgendes raten:

Nehmt lieber einen Namen, der euch beiden gefällt, dafür aber vielleicht etwas geläufiger ist, als verzweifelt nach einem außergewöhnlichen Namen zu suchen.

Also bei uns würde es einen Jonas geben, falls es denn ein Junge wird.
Der Name ist zwar geläufig, aber in unserem gesamten Umfeld erst ein einziges Mal vorhanden.

Lieben Gruß
Sunny, 18. SSW

Beitrag von schnubbelschatz 17.03.06 - 09:51 Uhr

Hallo Steffi,

ich glaub das Problem hat jeder dann irgentwie.
Unser Sohnemann soll dann Collin (irische Form von Nikolaus) heißen. Fabian und Julian finde ich aber auch ganz schön.
Auf Collin sind wir auch durch einen dummen Zufall gekommen. Ist mal was anderes.
Laßt euch nicht entmutigen.
Ansonsten macht es so wie meine Schwiegerelten : Schaut am Tag der Geburt in die Zeitung und nehmt eine berühmte oder bekannt Personlichkeit. Mein Mann hat den Namen nach einem bekannten lokalen Handballspieler bekommen.

Gruß Schnubbelschatz#blume

Beitrag von karinbrigitta 17.03.06 - 09:54 Uhr

Hi Steffi,

echt schwierig! Deshalb hoffe ich auf ein Mädchen!!#;-)

Mir gefällt gut: Kolya, Jakob, Robert, Matthias, Jonah, Jonathan, Elias, Johannes.

Mein Neffe heißt Fabio, mein Patenkind René.

Kollegen haben ihre Kinder genannt: Theo (#:-%), Clemens, Emil, Linus, Noa.

Hübsch ist doch auch Felix.

Vielleicht war was dabei??

#liebe Grüße

Karin+#baby 17. SSW

Beitrag von berndjasmin 17.03.06 - 09:57 Uhr

Also bei uns war das so ein problem mit den Mädchennamen. Jungennamen wären mit genug eingefallen.
Wie wärs denn mit:
Henrik
Tyler
Sten
Björn
Eric
Jamie
Jörg
Jochen

Hoff Ihr beiden werdet euch einig;-)
LG Jasmin

Beitrag von kaetterchen 17.03.06 - 10:09 Uhr

Hi Steffi,

also wenn wir nen Buben bekommen sollten würde ich im moment über diese Namen nachdenken.
Ich stelle eigentlich genau die gleichen Anforderungen an den Namen des Kindes wie du.

PABLO
JONNIE / JONNY
HENRIE / HENRY
TYLER
JAKOB

Irgend so ein Name würde mir ganz gut gefallen, vielleicht dir ja auch!!!

LG Katja

Beitrag von gina24 17.03.06 - 10:29 Uhr

Hallo!

Ich bin zwar noch nicht schwanger, aber mein Schatz und ich haben uns schon Namensgedanken gemacht. Nach zwei Mädchen wünschen wir und nun einen Jungen. Unsere Namen wären im Fall das es klappt:

Leif
Eric
Cedric
Sven
Hagen
Finn/Finnley

Der Sohn meiner Freundin heisst Connor. Finde ich auch schön.

Liebe Grüße

gina

Beitrag von tagesmutti.kiki 17.03.06 - 10:34 Uhr

Hi Steffi,

mir fallen ein:

Finlay
Connor
Gabriel
Noel
Noah

LG KiKi mit Lainie Melia Elin 35.SSW

Beitrag von mrs.ivanisevic 17.03.06 - 10:40 Uhr

Versuche doch mal dieses Buch als "Inspiration" (ist auf Englisch, aber nicht schwer):

A World of Babynames von Theresa Norman

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/0399528946/qid%3D1142588325/303-0959986-5916211

Es hat alle möglich Namen weltweit aufgelistet, Japanisch, Hawaiianisch, Französisch, Indianer, Arabisch...
Ciao,

Margrieta + #ei Leonard (34.SSW)

Beitrag von nathalie32 17.03.06 - 11:01 Uhr

Hallo,
das gleiche Problem hatten wir damals auch. Dazu kommt, daß wir beide ziemlich unterschiedliche Namensvorstellungen hatte und jetzt auch wieder haben. Luca u. Leon fand ich damals auch super, bin aber froh, keinen der Namen genommen zu haben, denn im Kiga sind zur Zeit 3 Leon´s. Wir haben unseren Kleinen Louis (Luis) genannt und bin heute froh. Der Name ist inzwischen nicht mehr ganz so ausgefallen, wie vor 5 Jahren, aber immer noch nicht so häufig. Jetzt stehen wir wieder vor dem gleichen Problem, ich finde Finn/Fynn toll, paßt aber nicht wirklich zu unserem Nachnamen. Aber wir haben ja noch Zeit zum überlegen!
Viele Grüße
Nathalie u. #baby (10. SSW)

Beitrag von demulsan 17.03.06 - 14:56 Uhr

Hallo Steffi,

ich kenne das Problem!!!! Wir haben uns X Seiten angeschaut. Was hälst Du von

Bennet
Louis
Benedict

Das sind meine Favoriten..., die zu Deinem Nachnamen passen ;)

Lieben Gruß

Caroline 21 SSW