Vorkindergarten/Spielgruppe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von happy1981 17.03.06 - 09:43 Uhr

Halli hallo ihr lieben,

ich habe in diesem Forum neulich gelesen, dass es Vorkindergärten gibt oder Spielgruppen für Kinder die noch nicht in den Kindergarten gehen. (oder Kinderturnen). Mein kleiner geht nächstes Jahr mit 2 in den Kiga und mich würde jetzt mal interessieren, wie ich an Informationen über solche Einrichtungen wie oben beschrieben komme. Ich kann bei Google absolut nichts finden, auch nicht auf meinestadt.de - vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Wo kann ich mich informieren, oder gibt es zufällig jemand der eine solche einrichtung kennt in meiner Nähe. Ich komme aus Straßenhaus, das liegt bei Neuwied am Rhein.

lieben dank
jenny mit julian (1Jahr)

Beitrag von muttiistdiebeste2 17.03.06 - 12:04 Uhr

Hallo Jenny,

zu einem Vorkindergarten kann ich dir auch nichts sagen, aber Spielgruppen gibt es doch mitlerweile überall. Guck doch mal bei euch in der Gemeinde, im Familienzentrum, in der Stadtzeitschrift oder beim Kinderarzt nach Flyern. Meistens wird dort etwas angeboten.

lg Ellen

Beitrag von clami 17.03.06 - 13:16 Uhr

Hallo Jenny,

Spiel- oder Krabbelgruppen werden von fast allen Kirchengemeinden angeboten. (Es wird kein Taufschein verlangt...) Oft sehr preiswert oder sogar kostenlos. Auf den Internetseiten oder im Schaukasten steht aber selten was darüber. Keine Ahnung warum, ist so ein Erfahrungswert. Also im Büro nachfragen. Falls es noch keine gibt, mal fragen ob sie einen Raum haben und du eine neue gründen darfst. Klappt auch oft. Man kann natürlich auch eine private Gruppe gründen (oder sich einer anschließen), da trifft man sich reihum bei den Eltern. Kontakte zu anderen Eltern in deiner Umgebung bekommst du über Aushänge: Kinderarzt, Supermarkt, Bücherei,... überall, wo es eine Wand mit Kleinanzeigen gibt.
Kinderturnen kenne ich auch von Kirchengemeinden oder direkt von den Turnvereinen. Auch hier gilt: ansprechen.
Dann gibt es bei uns noch die Familienbildungsstätte, oft auch "Mütterschule" genannt. Die bieten verschiedene Kurse rund um das Thema Familie. Keine Ahnung, was bei euch angeboten wird.
Du kannst mal im Kindergarten nachfragen, die jetzigen Kindergartenkinder waren ja auch mal im Spielgruppenalter. Im Krankenhaus kann man sich auch noch erkundigen oder bei der (Nachsorge-)Hebamme. Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein.

Aber ich gebe dir Recht, im Internet findet man nur schwer die gewünschten Informationen.

Viele Grüße (aus Asbach)
Claudia

Beitrag von deoris 17.03.06 - 13:22 Uhr

Hallo
Levin geht im August in den Vorkindergarten,wir haben keinen KiGa Platz bekommen und die Info über den Vorkindergarten habe ich durch unseren Kinderturnenverein erfahren ,da es die selbe Erzieherin ist ,die das Kinderturnen führt.Es gibt noch ein Vorkindergarten von Jugendamt,da ist aber auch schwierig einen Platz zu bekommen ,da die alleinerziehende Mütter und Kinder aus ärmeren Familien bevorzugt werden (was eigentlich ganz gut ist).
Du kannst dich über Kirchen ,Jugendamt ,Sportvereine schlau machen,da gibt es meist eine Spielgruppe oder Kinderturnen.Ich habe erfahren ,dass der Vorkindergarten nur in Stätten gibt ,wo es wenig bis garkeine Kita Plätze für unter3 jährige gibt ,was bei uns der Fall ist .
LG

Beitrag von maritacat 17.03.06 - 13:53 Uhr

Hallo,
ich habe das mit der Spielgruppe zwei Orte weiter von anderen Müttern erfahren. Wohne erst seit 2 Jahren in Norddeutschland und habe mich gut durchgefragt bzw. gegooglet, so dass ich Krabbelgruppen, Kinderturnen, Babyschwimmen und neue Freunde gefunden habe!
Gruß
Maritacat

Beitrag von binschwanger 17.03.06 - 14:47 Uhr

Hallo,

habe mal gestöbert... weiss allerdings nicht, ob es in deiner nähe ist, ist aber in der nähe deines wohnortes, ruf da an und frage mal nach einer spielgruppe oder was du genau für dein kind möchtest....

Erziehungsberatung des Bistums Trier (Neuwied)
Marktstr. 1, 56564 Neuwied, Tel.: 02631/355286
Branche: Eheberatungsstellen; Erziehungsberatungsstellen; Soziale Beratungsstellen

die können dir sicherich eine anlaufstelle nennen :-) ansonsten gibt es so eine einrichtung sicherlich noch in deiner näheren umgebung... ich musste mich auch erst einmal durchtelefonieren, bis ich bei unserer "elternschule" , so nennt es sich bei uns, gelandet bin :-)

LG und viel Erfolg
Sandra