Frage zur Zubereitung von Reisflocken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schellchen78 17.03.06 - 09:51 Uhr

Halli Hallo,

Luis bekommt Aptamil Comformil weil es sonst mit der Verdauung nicht klappt.

Laut meiner Kinderärztin soll ich ihm abends ruhig mal Reisflocken machen, da er sehr schlank ist und nachst teilweise alle 3 Stunden für nur ein paar ml wach wird.

So, die Zwerge sollen aber doch noch keine Kuhmilch bekommen.....#kratz

kann ich die Reisflocken im Topf mit Aptamil anrühren, also als Ersatz zur Kuhmilch???

Vielleicht ist die Frage etwas blöd, aber zur Zeit steh ich total auf dem Schlauch (bei der Geburt sind wohl auch Gehirnzellen draufgegangen #gruebel)

#danke

Liebe Grüße
Conny und Luis (*06.12.05)

Beitrag von c.l.e.o. 17.03.06 - 09:55 Uhr

Hallo Conny,
Reisflocken werden mit Wasser oder Milch angerührt, im ersten Lebensjahr ersatzweise auch mit Säuglingsmilch. Wie Du den Brei zubereitest steht auf jeder guten Reisflockenpackung.

Gutes Gelingen,
Cleo

Beitrag von schneutzerfrau 17.03.06 - 10:04 Uhr

Hallo

hol dir die Reisflocken von Alnatura (DM) oder Hipp Bio. Dann brauchst du sie auch nicht mehr aufkochen.

Du kannst sie dann nach Packungbeilage mit ins Fläschchen geben, als Milchfreien Obst Brei (so bekommt unsere die zur Zeit) oder als Milchbrei zubereiten. Steht aber genau auf der Backung. Ich würde keine hoen die man erst noch aufkochen muss (die sind was für Erwachsene, da dort manchmal noch Nussanteile enthälten sein können, so stand es zumindest bei uns drauf).

Gruß Sabrina

Beitrag von natalie14876 17.03.06 - 10:56 Uhr

Hallo Conny,

Ich nehme die instant Reisflocken von Milupa,die brauchst Du nicht aufzukochen,einfach 2-3 TL ins Fläschen geben,umrühren und fertig!

Liebe Grüsse

Natalie mit Helena ( 22 Wochen alt)

Beitrag von rotehexe27 17.03.06 - 21:09 Uhr

meiner fast 11 monate bekommt die immer noch, und zwar als brei vom löffel mit seiner ha1er nahrung, da die menge ermitteln und dann die reisflockenmenge dazumischen.... meiner kannte halt den geschmack durch die nahrung und deshalb nahm er so auch den löffel gut an....
sowas als flasche zu geben da halt ich nunmal persönlich nischt von...aber is ja ansichtssache...

mittlerweile misch ich ihm immer ein halbes glas obst rein ( reisflocken können stopfen, vielleicht auch dann tee oder so anbieten wenns obst noch nicht sein soll)
gruß
rotehexe 27 mit
chanti 24.04.99
liam 23.04.05