Baden nein? Sauna ja??? Jetzt steig ich garnicht mehr durch =(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von peach2905 17.03.06 - 10:37 Uhr

Hallo Ihr,

also ich lese immerwieder, dass in der Schwangerschaft zwar gebadet werden darf, jedoch das Wasser nicht über 38 Grad heiss sein soll.

Wenn dann allerdings jemand fragt, ob er in die Sauna gehn darf, dann heisst es - NULL Problemo!

Widerspricht sich das nicht? #kratz

Was is denn nu gut??? Sorry aber ich bin jetzt ganz aus dem Konzept. #gruebel

Kann mich jemand aufklären??

LG Peach (SSW 12+2)

Beitrag von sunbird5768 17.03.06 - 10:40 Uhr

Hallo Peach,
du kannst so lange und so heiss baden, wie es dir bekommt. Das kann auch bei 40 Grad und mehr dem Kind nicht schaden. Lediglich deinen Kreislauf solltest du im Auge behalten.
Vergiss alle anderen Ratschläge. Dein Körper liegt im Wasser, das gerade mal 3,5 Grad wärmer ist, als das FruWa - was meinst du, wie lange es dauert, bis sich das sooooo doll erwärmt, bis das Kleine nen Schaden davon bekommen könnte?? Vorher fällsst DU in Ohnmacht #augen#augen
Also, heiss baden & sauna okay, solange der Kreislauf mitmacht.
LG
Viola mit #baby Jana (37.ssw)

Beitrag von sternchen190881 17.03.06 - 10:42 Uhr

Hi,

Also sowohl mein FA und meine Hebi haben zu baden gsagt: Gar kein Problem. Und so heiß, als dass es dem Baby schaden könnte, kannst du gar nicht baden. Es geht vielmehr darum, dass zu heißes Wasser bei dir Kreislaufprobleme verursachen könnte. Falls das nicht der Fall ist, kannst du auch weiterhin bei 39Grad baden (tue ich auch).

Sauna ist nur dann empfehlenswert, wenn man es gewohnt ist. Ansonsten, lieber Finger weg.

Lieben Gruß
Sunny, 17. SSW

Beitrag von alienka 17.03.06 - 10:45 Uhr

Also in klugen Forem und Büchern steht "Sauna ja, aber bedingt". Bei Kreislaufproblemen und Krampfader-Risiko nicht zu empfehlen, sonst einfach auf Körpersignale hören und wenn dir schwindlig sein solte - Sauna beenden.

FA empfehlen ein Saunagang weniger als sonst, oder auch kürzer, am besten Biosauna - keine finnische.

Dampfsauna soll den Kreislauf noch mehr belasten also einfach bis zur Wohlfühlgrenze.

Apropos: Im Whirlpool und (öffentlichem) Warmbad kommt ein erhöhtes Risiko vom Infektionen vor. Ein mit Vaseline oder Olivenöl beschmiertes/getunktes Tampon könnte helfen.

Ich werde sauna sicher nicht auslassen, nur noch bis zum 2 trimester warten :-)

Alena (6.SSW)

Beitrag von noreda1981 17.03.06 - 10:45 Uhr

Ich habe diesbezüglich meine FÄ gefragt weil mir das auch mal keine Ruhe lassen wollte.Wegen dem Baden sagte sie das dies kein Problem wäre und es nicht möglich sei dass das #baby irgendeinen Schaden davon tragen könnte.Wegen der Sauna:Die ist auch ok.Nur sollte man nicht so lange drin bleiben.Sondern immer nur ein paar Minuten (höchstens 10 Min) und dann wieder raus und dann wieder rein..u.s.w.Das Problem ist eigentlich nur der Kreislauf der bei vielen schlapp macht....so wie bei mir#schmoll.

Nori+#baby(20.SSW)

Beitrag von nane29 17.03.06 - 11:00 Uhr

Hi,

ich habe zwar auch keine Ahnung, aber ich überlege gerade#gruebel: Vielleicht bezieht sich die Temperaturgrenze gar nicht unbedingt auf den Kreislauf, sondern eher auf die Infektionsgefahr.

Denn je wärmer, desto wohler fühlen sich Keime und Bakterien.
Im Wasser (vor allem in öffentlichen Bädern) ist es sicherlich leichter für die Biester, in die Scheide einzudringen. Wenn du in der Sauna aber ein Handtuch benutzt oder ein Höschen trägst, ist die Gefahr nicht so groß.#aha

Vielleicht sind deshalb hohe Temperaturen im Wasser schädlicher, als in der Sauna??

LG Jana 31+0

Beitrag von alienka 17.03.06 - 11:17 Uhr

Ein Handtuch unter dem Po in der Sauna ist immer notwendig, vor allem wegen dem Schweiss#schwitz, doch die trockene Luft in der Sauna soll die Entwicklung von Bakterien nicht positiv beeinflussen. Nur im warmen Wasser, Whirlpool und Dampfsauna - da ist es wegen Infektionenund Pilze riskanter.

Beitrag von janti 17.03.06 - 11:20 Uhr

Hallo Peach,

kann mich nur allen Meinungen anschliessen, ich bade auch und zwar fast jeden Tag und sehr gerne heiß, dass es schön dampft.

Habe schon 2 Kinder und es hat noch keinem geschadet und bin jetzt wieder in der 16.SSW. Alles ohne Probleme.

lg
Janti