schnuller nachts geben?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von poercy 17.03.06 - 10:55 Uhr

habe gerade irgendwo gelesen das viele mütter ihren babys nachts einen schnuller geben....mhhh......
hat das einen bestimmten gruns oder soll das gut sein für irgendwas...ich selber habe davon nämlich noch nix gehört und es acuh bis jetzt nicht gemacht........kann mich mal jemand aufklähren....meine kleine ist jetzt 6 wochen falls das eine rolle spielt..
danke im vorraus!

Beitrag von melsu79 17.03.06 - 11:01 Uhr

hallo,
ich gebe david immer seinen schnulli wenn er ihn möchte;-)
also auch in der nacht(kommt aber so gut wie nie vor)
bei uns ist es aber auch nicht unbedingt stressig,da er direkt neben mir in seinem balkon schlummert#gaehn
denke mal nicht das es da nichtviel zu verstehn bzw. zum aufklären gibt#kratz
#baby will schnuller, also bekommt es seinen schnulli;-)
lg mel+#liebe david 21.09.2005

Beitrag von zuckermaus211 17.03.06 - 11:01 Uhr

Hallo!!

Wenn Leonie abends ins bett kommt gebe ich ihr auch einen schnuller.meistens spuckt sie ihn aus oder er fällt raus wenn sie eingeschlafen ist.

Sie ist jetzt 5 monate alt und seit 2 tagen nimmt sie ihren daumen#schmoll
Ich hätte ja lieber wenn sie den schnulli nimmt als den daumen da ich es kene ich habe bis zum 14 lebensalter am daumen genuckelt und meine eltern haben echt alles versucht um mir es abzugewöhnen aber nichts hat geholfen.der daumen ist halt immer da.

Aber wenn deine maus keinen schnuller nimmt würde ich ihr den auch gar nicht anbieten.
leonie nimmt ihn auch nur ganz selten.

Beitrag von murmel2006 17.03.06 - 11:28 Uhr

Hallo poercy,

du fragst ob der Schnuller nen bestimmten Grund hat... Er verringert wohl das Risiko am plötzl. Kindstod, weil das Kind dadurch nicht so tief in sein Kissen sinkt mit dem Gesicht, aber da die Babys ja ohnehin ohne Kissen schlafen sollen, speilt es denke ich nun auch wieder keine Rolle.

Erik hat anfangs weil er geweint hat zum Einschlafen auch einen Nuckel bekommen, er beruhigt eben. Aber da er probleme beim Stillen macht hat die Stillberaterin natürlich geraten ihn wegzulassen und jetzt nach knapp 2 Wochen will er ihn nicht mehr. Das freut mich zwar langfristig weil die Abgewöhnphase dann wegfällt aber momentan zum beruhigen wäre es in Extremsituationen schon schöner wenn er ihn nehmen würde.

Jedenfalls würde ich den Nuckel nicht bei jedem kleinen Mucks reinschieben.

Hoffe dir etwas geholfen zu haben

murmel2006 + Erik *27.12.2005

Beitrag von cathie_g 17.03.06 - 11:29 Uhr

Nachts schnullern senkt das SIDS Risiko. Daumer erhoeht das Risiko von Kieferverformungen.

LG

Catherina