Muttermund und Schleimpropf

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von freedolphin1 17.03.06 - 11:20 Uhr

Hallo @ all,

wie ist das eigentlich mit dem Schleimpropf, wenn der Muttermund Finger durchlässig ist? Heisst das dann, daß der Propf schon weg ist?????#kratz
Mein Muttermund ist seit letztem Samstag geöffnet, ich verliere aber seit gestern braunen Schleim #hicks. Hatte letzte Nacht auch mal wieder leichte Wehen, dachte schon, es geht vielleicht los, aber nix da #schmoll. Aber trotz allem habe ich das Gefühl, da ist was im Busch.

Gruß, die etwas nervöse Manu 39.SSW

Beitrag von moehre74 17.03.06 - 11:31 Uhr

hey,

ich war am dienstag zur vorsorge, mein muttermund war auch fingerdurchlässig und schön weich ;-)
fruchtwasser wurde kontrolliert.. alles gut! gestern morgen hatte ich voll die bauchschmerzen (wie heftigste regelschmerzen)!! anschließend ist der schleimpropfen abgegangen! ziemlich eklige sache, aber ich hab mich gefreut! den kann man auch nicht übersehen!! jetzt habe ich manchmal noch ein bißchen schleim oder blutreste (die aber auch von der untersuchung kommen können) am klopapier...

ach, wenn man jetzt noch schwimmen gehen möchte, nachdem der propf abgegangen ist, sollte man sich einen tampon mit olivenöl oder mit joghurt einführen, um infektionen zu vermeiden!!


lg


dani 39 ssw