Was macht ihr gegen die wahnsinnigen Rückenschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janoshente 17.03.06 - 11:58 Uhr

Hallo Urbis,

bin seit heute in der 36.SSW.

Bin jetzt seit einer Woche in Muschu, zum Glück. Eigentlich wollte ich hier mal so richtig die Bude auf HOchglanz bringen und alles erledigen aber ich kann mich vor Rückenschmerzen kaum bewegen. Mein Dinkelkissen ist mein ständiger Begleiter. Das binde ich mir mit einem Schal auf den Rücken.#augen DAs sieht aus!! Aber mittlerweile habe ich sowieso alle Hemmungen verloren.

Habt ihr noch Tipps was man machen kann???

Gruss ULI und#baby

Beitrag von rosine510 17.03.06 - 12:32 Uhr

Hallo Uli,

mir hat bei den echt fiesen Schmerzen Akupunktur geholfen, schon nach der ersten Sitzung bei meiner Hebi ging es mir mehrere Tage echt prima...
Ich gehe jetzt einmal die Woche zu ihr und lasse mich zum einen geburtsvorbereitend und zum anderen wegen der Rückenschmerzen nadeln...
Frag doch einfach mal bei Deiner Hebamme oder beim FA nach, wen sie empfehlen können.
Die Kosten dafür übernimmt meistens die Kasse, einfach anrufen und fragen ob sie an diesem Modellprojekt Akupunktur teilnehmen....

Grüße und eine schöne Restzeit...

Tanja & #baby-boy (39+0)

Beitrag von berlababy 17.03.06 - 12:57 Uhr

Hallo,
Bei mir hat auch Akupunktur geholfen.

und ab und zu in den 4 Füßlerstand gehen und rumkriechen oder Katzenbuckel machen.

Ich weiß es ist furchtbar wie man durch die Gegend hievt...... #heul

#liebdrueck Alles Gute Monika