Unangenehme Frage zum Ausfluss!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von curlysue1 17.03.06 - 13:06 Uhr

Hallo an Alle,

ich hab seit ca. 3 Wochen so argen Ausfluss immer mal wieder Schubweise, verzeiht meine Beschreibung "wie wenn Sperma herauslaufen würde" so viel ist das mal milchig mal klar zähflüssig.

Mein NMT wäre der 7.3. aber meine SS-tests sind alle negativ.

Allerdings hab ich ein stechen in der linken Brust und ziehen im Unterleib wie wenn Mens kommt, aber nix.
(Naja kann auch einbildung sein)

Habt Ihr das auch und irgendwann einen pos. Test in der Hand gehabt bin am verzweifeln hab erst am Montag einen Termin beim FA.

LG

Curly#schmoll#heul#schwitz

Beitrag von jenny111 17.03.06 - 13:44 Uhr

Hi, du das gleiche problem habe ich auch und ich weiß auch nicht weiter ich wollte die gleiche bzw ähnliche frage stellen... nur ich habe erst am freitag FA termin... das ist noch länger... ich hoffe mal auf eine antwort... die uns evtl. weiter halfen kann... CIAO und schönes WE gruß jenny #gruebel

Beitrag von curlysue1 17.03.06 - 13:50 Uhr

Hi Jenny,

wielang bist Du denn schon drüber ?

LG

Curly

#hicks

Beitrag von jenny111 23.03.06 - 09:00 Uhr

sorry das ich jetzt erst antworte aber ich war noch im kurz urlaub! na ja ganz genau weiß ich des auch nicht weil ich habe so ab dem 20. feb antibiotika nehmen müssen udn die pillen absetzen müssen daher war des ein ziemliches durcheinander und habe bis jetzt meine tage nicht wieder bekommen... des einzigste was ich mal kurz hatte ( 1x beim auf klo gehen) waren schmierblutungen...
ich will jetzt mal hoffen das ich schwanger bin weil ich würde mich so riesig freuen... und vorallem mein freund der wünscht es sich erst recht!!! LG jenny #schwimmer

Beitrag von lisemotte 17.03.06 - 14:22 Uhr

Hallo curlysue!
Ein verstärkter Ausfluß kann mit der Hormonumstellung am Anfang einer Schwangerschaft zusammen hängen, war bei mir auch so(allerdings nicht in dem Ausmaß,wie du es schilderst).Auch die anderen Anzeichen waren ähnlich .Bei meiner 2. SS war der erste Test auch negativ,weil der Hormonspiegel in den ersten Wochen noch nicht so hoch ist.
Solche Dinge können natürlich immer verschiedene Ursachen haben,bei mir war´s halt zweimal die SS.
Ich hoffe ich konnte wenigstens ein bißchen helfen.
LG
Steffi