Schwangerschaftsdiabetes und abgenommen?????????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von serpil80 17.03.06 - 13:19 Uhr

Bei mir wurde vor ungefähr zwei wochen schwangerschaftsdiabetes festgestellt und jetzt hab ich durch die umstellung der ernährung 2 kilo abgenommen und ich denke es werden noch mehr.
Ist das schlimm für mein baby?????

Serpil & Zeyd 26 ssw#danke

Beitrag von hanim 17.03.06 - 13:28 Uhr

Hallo Serpil,

mir geht's wie dir. Hab Schwangerschaftsdiabetes und hab auch 2 kg durch die Ernährungsumstellung abgenommen.

Mein FA meinte, dass sei zwar nicht so schön, aber auch nicht schlimm für das Baby. Dein FA wird dir schon sagen, wenn du zuviel abnimmst und es nicht gut für dein Baby ist.

LG
Hanem 32.SSW

Beitrag von vierzigplus 17.03.06 - 13:42 Uhr

hab auch ss-diabetes und erst 1 kg abgenommen, dass mittlerweile wieder drauf ist. ich habe meinen diabetologen gefragt, ob das kind denn immer noch ausreichend ernährt wird und er meinte, da bestünde überhaupt keine gefahr.

lg anja 29+6 & henry inside

schöne #schwanger-schaft noch!!

Beitrag von winnirixi 17.03.06 - 13:43 Uhr

Ich habe seit einer Woche SS-Diabetes und habe seitdem 2 kg abgenommen. Es ist überhaupt nicht schlimm, du wirst nicht viel mehr abnehmen, aber auch nicht mehr zunehmen. Vorausgesetzt, du isst. Du weisst ja, was du jetzt isst, ist gesünder und enthält schon alles, was dein Baby braucht. Mach dir keine Sorgen :-)

LG, Leonora (28.SSW)

Beitrag von katalin 17.03.06 - 13:45 Uhr

Wie sieht Eure "neue" Ernährung denn aus? Bin neugierig, denn muss ja gesund sein und kann auch ohne SS-Diabetes nicht schaden...
Danke für die Antworten, Claudia (37. SSW)

Beitrag von vierzigplus 17.03.06 - 13:51 Uhr

an deiner stelle würde ich mich lieber weiterhin normal ernähren, eine diabetes-diät ist wirklich nicht nötig. man sollte nur bei den süßigkeiten aufpassen, denn zu viel davon kann das entstehen einer diabetes forcieren. sei froh, dass du es nicht hast und genieße deine ss-gelüste! ;-)