Frage wg. Stokke Tripp Trapp

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von viola13 17.03.06 - 13:42 Uhr

Hallo zusammen,

eigentlich bin ich hier in diesem Forum nie anzutreffen, da meine Zwerge noch zu klein sind, aber ich habe eine Frage an alle Muttis, die schon Kinder im Schulalter haben.
Wir liebäugeln für unsere Zwillinge wieder den Stokke Tripp Trapp zu kaufen, nur ist der so teuer und dann mal zwei.
Meine Frage: benutzen die Kinder den Stokke wirklich noch im Schulalter oder hat er vorher schon ausgedient? WEnn man wirklich bis ins Jugendalter benutzen kann, dann lohnt sich die Anschaffung, auch vom Preis her gesehen.
Lieben Dank #danke schon mal für eure Antworten und hoffe, ich komme bald zu einer Entscheidung.
LG
Nicole

Beitrag von mama41 17.03.06 - 15:30 Uhr

Hallo Nicole
Die anschaffung lohnt sich, mein grosser setzt sich manchmal 17 J noch auf den Stuhl seiner Schwester. Mir war der von Stokke auch zu teuer, habe den von Tschibo für 39 Euro gekauft, der sieht genauso aus. LG Britta

Beitrag von fraz 17.03.06 - 17:37 Uhr

Hallo Nicole

Ich denke, die Anschaffung lohnt sich auf alle Fälle! Und falls der Stuhl dann doch ausgedient hat, kannst du ihn bei ebay verkaufen! Kein anderer Stuhl scheint mir so ausgereift zu sein wie das Original. Kippt nicht, ist äusserst stabil und vor allem: Die Kinder haben immer die richtige Sitzposition, also keine krummen Rücken etc.
Kannst ja auch schauen, ob du die Stühle auch gebraucht bekommst!
Gruss

Franziska

Beitrag von isabelanne 17.03.06 - 21:48 Uhr

hi nicole,
der von hauck ist fast baugleich und auch sehr stabil. gibts immer mal wieder für rd. 40 euro.
lg karin

Beitrag von tokian 17.03.06 - 23:14 Uhr

Hallo!

Ich habe damals (also so vor ca. 20 Jahren) auch einen Tripp Trapp von Stokke bekommen und meine Schwestern (Zwillinge mittlerweile 15 Jahre) auch. Die sind alle 3 noch topp im Schuss (nach 20 Jahren) und ich sitz da genauso gerne drauf wie auf nen normalen Stuhl, also ich kann dir nur dazu raten!

Gruß

Beitrag von mikanito 18.03.06 - 05:21 Uhr

Meine kids wollten leider irgendwann nicht mehr drauf sitzen, nach dem Motto: Ich bin schon groß, ich kann auf einem "richtigen" Stuhl sitzen.

Grüße

Beitrag von moonerl 19.03.06 - 23:52 Uhr

Hallo,

wir haben für unsere Schulkinder auch die Trip-Trap-Stühle gekauft. Mußten auch 2 auf einmal kaufen. Haben sich aber rentiert. Mit Drehstühlen spielen die Kinder nur. Die Trip-Trap stehen fest auf der Erde.

Grüßle :-)