ich bin traurig! Nicht schwanger!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicolu 17.03.06 - 13:48 Uhr

Ich laß meine Trauer einfach bei Euch ab!
Ich wünsche mir so sehr ein weiteres Kind und bisher hat es eigentlich schnell geklappt ich habe schon zwei jungs aber mein Kleiner ist am 24.12.05 am plötzlichen Säuglingstod gestorben.
Jetzt wünsch ich mir so sehr noch ein Baby und ich war auch sicher das ich schwanger bin und gestern habe ich dann ganz stark meine Perionde bekommen.
Ich vermute fast das es eher eine Art Abgang war, weil mein Körper sich richtig schwanger anfühlt!
Vielleicht bin ich aber auch nur so darauf fixiert das ich mir alles nur einbilde...
ich bin sehr traurig und habe angst das ich nicht mehr schwanger werde...
ich bin einfach nur sehr sehr traurig!
Liebe Grüße Nicolu

Beitrag von inbu 17.03.06 - 14:34 Uhr

Kopf hoch! Nur nicht aufgeben!
Wenn du schon Kinder bekommen hast, warum soll es bei dir nicht mehr klappen?
Ich drücke dir die Daumen! #klee#klee
Lass dir nur Zeit!

LG

Inna#stern

Beitrag von katrinschen206 17.03.06 - 14:37 Uhr

Das mit deinem Kind tut mir leid! Lass dich mal #liebdrueck

Geht mir auch so. Hab alle Anzeichen gehabt und nun hab ich, sogar 2 Tage eher, meine Regel bekomme und wieder so stark wie letzten Monat. hatte nu über 1 Woche starke Unterleibsschmerzen und Brustziehen. Aber hiflt alles nix.

Komm wir gehen in den nächsten Übungszyklus.

Beitrag von delfin03 17.03.06 - 14:46 Uhr

Hallo Nicolu,

das mit dem Tod deines Kleinen tut mir furchtbar leid. Wahrscheinlich kann niemand, der so etwas nicht selber miterleben musste, nicht nachvollziehen wie es dir nun geht.

Aber auch wenn es jetzt blöd klingt, du darfst dich deshalb nicht darauf versteifen schwanger zu werden!! Ein "neues" Kind kann und darf nicht als Ersatz für das verstorbene gesehen werden.

Außerdem tust du dir damit auch nicht gut, denn wenn du zu sehr auf eine weitere Schwangerschaft hinarbeitest, wird es ganz sicher nicht klappen.

Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und vergesst auch das Trauern nicht. Das ist nämlich sehr sehr wichtig, auch für deinen Sohn.

Alles Liebe

Anke