Eine Umfrage: Vom Tisch essen, der Anfang. Wie war es bei Euch?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von eowina 17.03.06 - 14:57 Uhr

Hallo Ihr lieben!

Ich würde gerne wissen, wie es bei Euch war, als Ihr angefangen habt, den Kleinen das Essen vom Tisch zu geben.
Wie alt waren sie?
Womit habt ihr angefangen, was haben die Kleinen nicht vertragen?

P.S. Meine Tochter(fast 10 Monate) und ich wollen es mal langsam wagen.

Danke für die Antworten.

Eo.

Beitrag von namika 17.03.06 - 18:58 Uhr

Meine Kleine war auch in dem Alter. Wir haben ihr Butterbrot in kleine Stücke geschnitten, ohne Rinde. Oder auch Gurke, Paprika. Aber immer dabei bleiben, da sie es verschlucken können. Probiert einfach aus, ihr werdet schon merken, was ihr schmeckt ;-).

LG Namika

Beitrag von otti1977 17.03.06 - 20:47 Uhr

Hallo!

Moritz war auch in etwa so alt.
Ich könnte nicht sagen, dass er irgend etwas nicht vertragen hat. Aber was Gewürze angeht, kochen wir eh sehr, sehr sparsam, daher konnte er unser Essen schnell mit essen (z. T. nur Kartoffeln mit Soße oder Nudeln mit Soße), vorher habe ich selber für ihn gekocht, die gekauften Gläschen mochte er gar nicht mehr so wirklich, als wir im Urlaub waren (mit 9 Monaten). Abends hat er recht schnell Brot gegessen (zuerst Toast), anfangs haben wir ihm erst noch Brei gegeben und er konnte dann beim Brot zulangen. Dann haben wir zuerst Brot und hinterher zum Sattwerden Brei gegeben (zum Glück haben wir ein Kind mit wirklichem Sättigungsgefühl ;-)). Als er dann keinen Brei mehr wollte, haben wir den weg gelassen. Auf´s Brot gab´s zuerst nur Butter und dann Kalbsleberwurst, das waren so die Anfänge.
Auf jeden Fall hat er schon vor seinem ersten Geburtstag komplett vom Tisch gegessen (hätte ich mir früher auch nicht träumen lassen, aber die Kleinen zeigen schon sehr genau was sie wollen und was nicht :-D).

LG Otti