Akupunktur

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von adrianep 17.03.06 - 15:02 Uhr

Hallo,

ich habe mich soeben zur geburtsvorbereitenden Akupunktur angemeldet und bin schon sehr gespannt ;-)

Macht das schon jemand oder hat's gemacht? Hat es was gebracht?

LG,
Adriane 32. SSW

Beitrag von moehre74 17.03.06 - 15:17 Uhr

hallo,

ich machs in verbindung mit akupunktur gegen wassereinlagerungen!! seitdem ich das mache, habe ich das gefühl, häufiger vorwehen zu bekommen! am mittwoch wurde der kleine zeh (soll der mördergeburtsvorbereitungspunkt sein) mitgemacht... am donnerstag ist mein schleimpropfen abgegangen!! könnte zusammenhängen ???? :-)

ach so und wasser ist auch besser gewporden!!

lg

dani 39 ssw

Beitrag von isabellak123 17.03.06 - 15:27 Uhr

hallöchen


war jetzt 2 mal akkupunktur, hab sehr viel angst vor nadeln, aber es war wirklich angenehm!

beim ersten mal hatte ich die ganze nacht starke schmerzen im bauch, das hab ich dann gleich gesagt. dieses mal war es wirklich fein, danach bin ich 11 stunden geschlafen!

alles gute, und genieß diese halbe stunde wo du zur ruhe kommen solltest