kreislaufkollaps

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lenser 17.03.06 - 17:35 Uhr

hallo,
uns ist gestern was ganz schreckliches passier!mein mann arbeitet drei schicht,und die woche hatte er nachtschicht gehabt.

ich war mit meine kleine allein,sie ist in ihrem 19 wochenschub und die zeit gerade mit ihr ist total zum verzweifel#heul

sie wahr wieder einmal ganz doll am schreien tränen hat sie geweint,bin mit ihr aufgestanden um rumzulaufen.dann habe ich auch gemerkt das meine beine ganz schwer werden.meine arme wurden schwer,hab noch mit letzter kraft versucht auf die kniee zu fallen,dann blumste sie mir schon auf den fußboden.

ich habe sie noch für ne kurzen moment herz zereisend schrein gehört,dann war ich weg für mindestens20 min.

als ich zu mir kam lag sie neber mir auf den fußboden total zerstört,geschrien hat sie nicht aber ihre blicke#heul#heul

hab sofor mein mann bei der arbeit angerufen und wir sind ins krankenhaus mit ihr ist alles zum glück ok,keine beule karnichts#schwitz

und bei mir hat es sich rausgestellt das ich nur 14 mg eisen im blut hab(normal ist250 mg)

ich fühl mich so schuldig,obwohl ich nicht wirklich was dafür kann.

Beitrag von ruschbel 17.03.06 - 17:45 Uhr

Hallo Sümeyya,

laß Dich erst ganz doll#liebdrueck.
Deiner Süßen ist zum Glück nichts passiert und ihr gehts gut. Das ist doch erst mal die Hauptsache. Kleine Babies können viel wegstecken.
Und da Du jetzt weist was los ist, kannst Du ja was gegen Deinen niedrigen Eisenwert tun. Ich wünsche Dir alles liebe und gute Besserung. Noch viel Spaß mit euerer Süßen. Und mach Dir nicht mehr soviel Gedanken, es ist ja alles wieder gut.

Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende

Sandy

Beitrag von krake 17.03.06 - 17:59 Uhr

Hallo lenser,

ein gaaaanz großes #liebdrueck

mach dir bitte keine Vorwürfe,sei froh das dein Schatz i.O. ist und hoffe,das du bald wieder gesund wirst.
Du brauchst dich wirklich nicht schuldig fühlen und deine Maus hat dir das bestimmt schon längst verziehn ;-)

Alles Gute,gute Besserung und liebe Grüße

krake und #baby Hendrik

Beitrag von sunflower.1976 17.03.06 - 20:26 Uhr

Hallo!

Ich kann mir gut vorstellen, wie´s Dir geht. Ich bin vor zwei Tagen mit meinem Sohn auf dem Arm gestolpert und André ist u.a. auf dem Kopf aufgekommen, obwohl ich ihn festgehalten habe.
Heute sind wir aus dem KH wieder rausgekommen. Er musste zur Kontrolle da bleiben, aber es ist alles okay!

Mach´ Dir keine Vorwürfe, Du kannst nichts dafür!!
Und Deiner KLeinen Maus ist nicht passiert!

LG Silvia