Erotisches Fotoshooting....ja/nein?? Habt ihr Erfahrungen??

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von bea104 17.03.06 - 18:02 Uhr

Hallo,

Ich habe nächste Woche Samstag einen Termin zu einem Foto-Shooting, das habe ich von meinem Mann gechenkt bekommen.
So, ich hätte ja grosses Interesse an einem Erotischen Fotoshooting, also nicht ganz "nackig" nur so ein bischen.....wenn da nicht ein Problem wäre...ich bin diesbezüglich echt eine Schiss-Bux :-(
Ich habe leider auch nicht mehr die Figur die ich mal hatte #heul #heul #heul wie das halt so ist, aufgehört zu Rauchen dann Schwanger geworden.........

Ich wollte euch mal fragen ob ihr schonmal ein Erotisches Foto-Shoting habt machen lassen? Wenn ja, wie waren eure Erfahrungen?? Wie war das "Klima" beim Shooting, wie habt ihr euch dabei Gefühlt???

Vielen Dank jetzt schonmal für eure (ernstgemeinten) Antworten!

Die Bea, die schon wieder kurz davor ist die ganze Sache hinzuschmeissen #heul

Beitrag von kreuzritter 17.03.06 - 18:11 Uhr

Also ich hab' da einige Erfahrungen.....habe früher mal als Modell gerabeitet, Bademoden für Bucklige....

Die Fotografen sind Profis...die machen Dich schon locker. Wennste erstmal dabei bist, vergisst Du schnell die Kamera.....

:-p

Beitrag von ...;-).... 17.03.06 - 18:14 Uhr

hi ,

also ich hatte auch schon ein "erotisches"shooting , allerdings nícht ganz nackt, dass wär mir vor einer fremden person unangenehm gewesen.

ich kann nur sagen, dass mein fotograf total super war, weil er das schon öfter gemacht hatte. er war professionell und hat sich nicht großartig darum geschert ob ich nun super brüste habe oder nen flachen bauch, er hat sich darum gekümmert, in welcher pose ich am besten ausseh und hat mir da tipps gegeben.

wenn der fotograf entspannt ist, dann bist du es automatisch auch, also keine sorge, dass wird schon. du musst nur vertrauen zu dir haben. und das ergebnis ist immer toll, wenn die fotos professionell bearbeitet werden.

viel spaß

Beitrag von benpaul6801 17.03.06 - 18:23 Uhr

hi bea,
ja,ich wieder ;-)

nur keine angst,die stylisten(sofern welche dabei sind) sind wirklich nett,und die fotografin auch.
die wollen mit dir wirklich schöne bilder machen,und du wirst begeistert sein.du kennst ja meine bilder-und das bei 100kg...wenn einer ne schissbux sein müsste,dann wohl ich damals...
tue euch den gefallen,und nimm das shooting war.
die bilder werden euch sicher umhauen,und dein selbstwertgefühl bis in den himmel wachsen...
also ganz viel spass...
und wenn es dir ganz schrecklich da gehen sollte,so leicht bekleidet,wird keiner was sagen,wenn es bei portraitaufnahmen bleiben würde...
also hin da,und nur keine scheu.
allerliebste grüsse,yvonne

Beitrag von bea104 17.03.06 - 18:46 Uhr

Hallo Yvonne,

Danke für deine lieben Worte ;-))

Ja, ich werde mal schauen, hach die Entscheidung fällt mir schon schwer.

Ich werde dir auf jeden Fall berichten!

Ich habe zufällig gelesen das du bald im Urlaub fährst, viel Spass wünsch ich dir und ein schönes Wochenende euch allen!

lg

bea

Beitrag von benpaul6801 17.03.06 - 18:48 Uhr

hi bea,
ja,mein urlaub wird nichts besonders.erst 3 tage zu schwiegereltern,dann 3 tage zu ex-schwiegereltern.
nunja,dir wünsche ich ganz viel spass.
liebe grüse,yvonne

Beitrag von bea104 17.03.06 - 18:50 Uhr

huhu,

ja du bist in der Stadt Essen, oder???
Mensch, dann denk´ich an dich, ist ganz bei uns in der Nähe!

Lieben Gruss

die bea

Beitrag von benpaul6801 17.03.06 - 18:52 Uhr

hallo,
ja nächsten sonntag bin ich in essen bei den ex-schwiegis...von wo kommst du denn?ich ziehe im sommer,bzw.september nach bonn.ist ja auch nicht weit von essen.
liebe grüsse,yvonne

Beitrag von bea104 17.03.06 - 18:57 Uhr

Es ist jetzt nicht die nächste Stadt, aber doch recht Nah mit dem Auto.

Wir kommen aus dem Kreis Recklinghausen das liegt ca. 30 Kilometer von Essen entfernt, aber Bonn ist ca. 130 Kilometer von uns entfernt, das ist dann nicht mehr sooooo nah.

Nah und weit ist auch immer Relativ!

bea die genau genommen daher kommt wo der Möllemann (Politik) Selbstmord gemacht hat, Makaber ich weiss, ist aber so!

lg

Beitrag von sparrow1967 21.03.06 - 23:16 Uhr

Sehe gerade woher du kommst! Ist ja stark!
Na dann grüß mal bitte meine alte heimat, ja? Und iß im SanRemo nen Riesen Eisbecher für mich..so ne tolle Eidiele findest hier im Frankenland nämlich nicht ;-)

sparrow

Beitrag von lovely200 18.03.06 - 15:15 Uhr

hi mich würde mal interessieren wie man da an die adressen kommt wüsste nämlich wo man das beiuns machen lassen könnte. Vielleicht kennt ja einern guten in Köln das ist nicht allzu weit weg. Danke#sonne

Beitrag von jennyhaselinenschaf 22.03.06 - 13:03 Uhr

Hallo,

habe dein Posting erst jetzt gelesen,... wenn du immer noch Lust auf ein erotisches Foto-Shooting hast, dann guck mal unter:

http://www.humans-under-sky.de/

dann auf Akt klicken. Ist die Homepage meines Mannes, wir wohnen in Frechen bei Köln.

Falls du Interesse hast, kannst du entweder mich über meine urbia-Visitenkarte kontakten oder ihn, siehe Rubrik Kontakt auf der Page.

LG Jenny

Beitrag von lovely200 27.03.06 - 11:58 Uhr

Hi vielen dank für deine Liebe Mail!
Ich hab mir das so vorgestellt, das man ein bisschen geschminkt wird und dann in schöner Wäsche oder so fotographiert wird. Nackt Fotos kommen für mich nicht in Frage. Und kann man auch ein bisschen Speck kaschieren? Hab nämlich welchen den man nicht sehen muss :-)

Und was kostet das ganze und wielanvge dauert das?
Und ihr seit ein richtiges Fotogeschäft?!

Sorry für die vielen fragen..................
Danke lovely200:-)

Beitrag von nick71 19.03.06 - 21:13 Uhr

Meine beste Freundin hat sowas mal gemacht (war ein Weihnachtsgeschenk für ihren damaligen Freund)...es war ganz easy und die Photos sind wirklich toll geworden.

Ich habe sie damals zum Shooting begleitet, war sehr lustig...wir haben ein Gläschen Sekt dazu getrunken und es war eine ganz lockere und entspannte Atmosphäre (überhaupt nicht peinlich, falls Du diese Befürchtung hast).

Hast Du keine gute Freundin, die Du mitnehmen kannst? Kann ich Dir echt nur empfehlen, ist ein Erlebnis...

Beitrag von snoopy1969 20.03.06 - 11:02 Uhr

ganz ruhig - wenn du zu einem erfahrenen fotographen gehst und nicht zu irgendeinem notgeilen digicam-besitzer, der im stadtmagazin inseriert hat, dann hat der typ schon alles gesehen, was man sehen kann.

mach dir also keinen fleck ins hemd. in aller regel - das bestätigen ja auch die postings hier - übertrifft das resultat die erwartungen.

es ist allerding ganz gut, wenn du nicht total gehemmt in den termin gehst. wie wäre es mit einem kleinen piccolo 30 min vorher...?#

viel spaß :-)

Beitrag von juliana1972 20.03.06 - 15:31 Uhr

Such Dir einen Fotografen mit entspr. Erfahrung. Falls Du große Hemmungen hast, dann vielleicht lieber eine Fotografin. I.d.R. fangen die ganz locker an und dann wird sich gesteigert. Scham ist da völlig unangebracht.

Ich lasse regelmäßig Aufnahmen von mir und machen, auch gern Hardcore oder Film. Wir stehen drauf. Das ist nur anfangs "komisch"...

... lass bloß nicht so blöde romantisch-pseudo-erotische Fotos machen. Die sehen total bescheuert aus... wenn dann schon etwas heißere Geschichten... z.B. High heels, Halterlose, hochgeschobener Rock... kannst ja Slip anlassen...

Viel Spaß Juliana

Beitrag von badmouse 21.03.06 - 09:42 Uhr

wir haben uns letztes jahr zum hochzeitstag ein erotisches paarshooting gegönnt ... :-)

war echt toll. klar, am anfang die große unsicherheit bei beiden.
deshalb wurden die fotos im "strip" stil geschossen *g* also immer weniger kleidung.
aber die letzten 3 stunden des shottings waren wir beide komplett nackt. nichts :-)

der fotograph war ein lustigter kerl und nach kurzer zeit war es eigentlich normal nackt herumzulaufen.

die fotos sind ein traum ...
allerdings war es dann alles im allen sehr teuer - aber es hat sich gelohnt.

Beitrag von baerchen76 22.03.06 - 19:05 Uhr

Hallo Bea!
Ich fotografiere selbst hobbymäßig. Und ich muß dazu sagen, daß ich meine Models bei solchen Shootings frei entscheiden lasse, wieviel sie anziehen möchten, und wie sie sich präsentieren wollen. Meine Aufgabe dabei ist es, die Posen und das Licht so zu wählen, daß es vorteilhaft aussieht.

Und mal ganz ehrlich: die dünnen Models aus dem Fernsehen nett in Pose zu setzten kann jeder. Aber richtige Frauen mit Rundungen fotografieren ist eine Herausforderung, die Spaß macht! ;-)

Also: nimm Dir hübsche Wäsche mit, die Dir selbst gefällt, oder kauf Dir neue, die Du magst. Und wenn Du nicht ganz nackt posieren möchtest, laß Dir nichts einreden!

LG Jutta:-)

Beitrag von himmelstochter 23.03.06 - 17:18 Uhr


Hallo Bea,

ich hatte gestern einen Shooting-Termin. Auch mein 1.Mal...ich war sooooooo aufgeregt #schwitz

Als es los ging, war ich so konzentriert, daß ich alles drumrum vergessen habe. Die Kamera und sogar daß ich nackt war. Nach 3-4 Fotos ist man schon nicht mehr so verkrampft, ja es macht tierisch Spaß.

Es war einfach super...mach es...nimm den Termin wahr. Du wirst es nicht bereuen...ich schwebe immer noch auf Wolke 7, es gibt einem ein echt gutes Gefühl ;-)

Du siehst ja super aus...mach dir wegen deiner Figur keine Gedanken, der Fotograph wird aus dir das beste rausholen und durch Licht kann man vieles kaschieren. Wirst sehen...es wird alles gut. Denke an dich. #pro

Am Samstag kann ich meine Bilder abholen...bin riesig gespannt wie sie geworden sind :-D