Mittags Fleisch ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mara299 17.03.06 - 18:47 Uhr

Hallo !

Til bekommt seit ein paar Wochen mittags Brei ... findet er auch klasse, bisherige Favoriten Möhrchen mit Mais ... nun habe ich gelesen das er ab dem 6 Monaten mittags Fleisch (im Brei) bekommen sollte da der Eisenvorrat aus der Schwangerschaft zu ende geht und die Reserven sich also somit aufbrauchen.
Als ob er das wüsste verweigert er seit gestern seinen Mittagsbrei. Gestern ging's noch, heut musste ich ihn wirklich schon fast zwingen ein paar Löffel zu essen.
Habe mich mal umgesehen und der einzige brei den ich finden kann der ab 6. Monaten ist, ist mit Hühnchen ... das gibt mir doch etwas zu denken gerade in Anbetracht der Lage (Geflügelgrippe).
Was bekommen eure Kleinen ? Ich meine, Babynahrung ist di ebest geprüfte Nahrung überhaupt, mach ich mir da zu viel Gedanken ?

Oh, vielleicht könnt ihr mir auch sagen welches der Fläschchen ich als nächstes durch einen Brei ersteze und wann ?
Dachte ich ersetze nun das Abendfläschchen um 20:00 Uhr gegen einen Brei ... welchen ? ... und wie viel sollte er dann extra trinken ? Til ist kein sonderlich guter Trinker.

#danke für Antworten, Mara + Til

#freu http://www.baby-o-meter.de/babypage.php?id=MaraundTil #freu

Beitrag von niq 17.03.06 - 19:06 Uhr

Hallo Mara und #baby Til

Du kannst mit dem Fleisch auch noch 2 Monate warten.

Wir gaben unserem Kleinen püriertes Kalbfleisch in den Brei hinein.

Man kann auch anstatt des Fleisches auch eisenreiche Vollkorngetreideflocke (Hafer- und Hirseflocken) geben und Vitamin C-reiches Gemüse verwenden: Brokkoli, Blumenkohl, Fenchel.

Durch das Vitamin C wird aus dem Gemüse die Eisenausnutzung aus den pflanzlichen Zutaten verbessert. Oder man gibt einen Obsaft mit viel Vitamin C hinzu
(Quelle: "richtige Ernährung von Anfang an" von der Verbraucherzentrale.)

Als nächstes könntes du die Abendflasche ersetzen. Dann gibt es einen Getreide-Obst-Milchbrei, der gut sättigt.

Viele Grüsse!



Beitrag von brigge67 17.03.06 - 19:47 Uhr

Hallo Mara
es gibt auch schon nach dem 4.Monat Gläschen mit Fleisch (Rind, Pute, Lamm, Schweinefleisch) die kannst du auch noch füttern wenn er schon älter ist. Jaime mag am liebsten Kürbis-Kartoffel-Rind oder Schinkennudeln
LG
Brigge + Jaime * 19.08.05

Beitrag von estrellademar 17.03.06 - 19:54 Uhr

Hallo Mara,

ich würde mir wegen der Vogelgrippe nicht allzu viele Gedanken machen. Erstens ist Babynahrung wirklich das am strengsten kontrollierte Lebensmittel und außerdem wird das Virus eines infizierten Tiers durch Erhitzen abgetötet.
Mach dir mal keine unnötigen Gedanken.

Max bekommt meistens Kürbis mit Reis oder Zucchini mit Kartoffeln und dreimal die Woche gebe ich ihm Kürbis mit Kartoffeln und Rind. Das schmeckt ihm am besten.

Abends isst er Hirsebrei, den ich mit seiner 2er Milch anrühre. Den mag er noch lieber als die Mittagsgläschen. Ich wollte unbedingt einen Milchbrei ohne Zucker und dieses ganze Hipp- und Aletezeug ist viel zu süß. Max braucht meiner Meinung nach noch keinen Zucker. Er ist sowieso etwas zu kräftig (10 kg bei 70 cm). Nach dem Abendbrei bekommt er noch eine Flasche kurz vorm Schlafengehen.
Aber Tee oder Wasser trinkt er fast gar nicht. Er verzieht das Gesicht und spuckt das meiste wieder aus. Ich hoffe, irgendwann gewöhnt er sich dran.

Vielleicht konnte ich dir ein bißchen helfen.

Lg,

Tina + Max (*13.09.05)

Beitrag von anro 17.03.06 - 20:06 Uhr

Hi Tina,

ich klinke mich hier mal ein.

Abends möchte ich auch keinen von diesen süßen Alete oder HippBreien geben.

Gibst du Max zum Hirsebrei noch Obst hinzu pder isst er denn pur.

War Hirsebrei der erste Brei am Abend oder habt ihr schon Reisflocken brei probiert?

Lg und dir noch nen schönen Abend

Anro mit Tobias *7.08.05

Beitrag von estrellademar 17.03.06 - 21:35 Uhr

Hallo,

Tobias wäre übrigens mein Favorit gewesen für unseren Sohn, aber mein Bruder heisst so, deswegen ist es nur Max´ zweiter Vorname geworden.

Max isst den Brei pur. Ich wollte in ca. zwei oder drei Wochen mit dem Nachmittagsbrei anfangen, da mische ich Obst mit rein. Sollte man das abends auch machen?
Reisflocken hat er übrigens noch nie bekommen.

Lg,

Tina + Max