wehenförderndes Homöopatierezept???

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von manja1980 17.03.06 - 19:33 Uhr

Hallo an alle,
hier hat neulich mal jemand eine Zusammensetzung aus homöopatischen Mitteln zur Wehenförderung eingestellt. Kann den Bericht leider nicht mehr finden.
Bin jetzt seit einer Woche geburtsreif. Hatte heute beim ctg alle 7 Minuten sehr leichte Wehen. Jetzt immernoch. Die sind aber kaum der Rede wert. Merke sie wirklich nur, weil der Bauch ganz hart wird und es etwas nach unten zieht. So ein Druck halt. Würde schon wollen, daß es jetzt am Wochenende los geht.
Hat denn jemand das Rezept?
Freue mich über Antworten.

Manja+#baby(39+2)

Beitrag von niederkk 17.03.06 - 21:12 Uhr

Aber erst ab ET ;-)
http://www.beebie.de/service/40wochen/geburt-beeinflussen2.htm#Homöopatischer_Wehen-Trunk