welche windeln??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lyl_nixi_lyl 17.03.06 - 20:21 Uhr

juhu an alle mamis

meine kleene ist nun fast 6 wochen alt und ich frag mich welche windeln wohl am besten sind. hatte ne zeitlang fixis genommen aber hatte das gefühl das meine kleene sie nicht so recht verträgt.

nun meine frage was nehmt ihr den??? wechslet ihr bei tag und nacht?? also macht ihr da unterschiede ?? würd mich freuen viele liebe meinungen zu bekommen von euch.

lg andrea + katalin sophie#baby

Beitrag von chica_chico 17.03.06 - 20:25 Uhr

Hallo Andrea und Katalin,
Damian ist jetzt 4 Monate alt und wir haben schon so ziemlich alle Windeln ausprobiert.
Tagsüber bekommt er jetzt Pampers Active Fit, damit er mehr Bewegungsfreiheit hat.
Nachts kann ich allerdings nur Aldi Windeln Mammia oder Penny Windeln BabyTime empfehlen. Damians 15 Stunden Schlaf hält sonst keine andere Windel aus. Außerdem sind die Aldi und Penny Windeln sehr preisgünstig!
LG,
Connie+Damian *14.11.05

Beitrag von coolmum 17.03.06 - 20:26 Uhr

hallo!

also wir nehmen mittlerweile ausschließlich pampers. ich denke du wirst viele viele mamas hören die nur pampers nehmen. die kaufen wir dann immer als jumbo packs im angebot, dann kosten sie nämlich nicht mehr wie andere.

nachts wickel ich nicht. außer er hat mal wirklich in die windel gemacht. aber normalerweise muss eine windel die ganze nacht reichen.

lg
#coolmum

Beitrag von lenser 17.03.06 - 20:28 Uhr

ich persönlich finde pempars 1 A

Beitrag von ladyswoon 17.03.06 - 20:31 Uhr

Hallo Andrea!

Bei meinem Kleinem nehmen wir über den Tag die Babylove von DM und ich bin sehr zufrieden mit ihnen.
In der Nacht müssen wir allerdings Pampers Baby Dry benutzen, denn nach 9 bis 10 Stunden schlaf war bei Simon immer der Popo leicht feucht bei den DM Windeln.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

#liebe Grüße

Karina & #baby Simon 20.12.2005

Beitrag von lyl_nixi_lyl 17.03.06 - 20:36 Uhr

hmmm wenn ich so nun von euch höre das eure kleinen solang schlafen und nicht gewindelt werden , was ja auch normal ist wen sie schlafen hihi aber das die dann das aushalten die windeln , hmm weil meine kleene kommt ca alle 4 stunden und die windel hab ich das gefühl ist schon sau voll und schwer was ist den wenn sie nun wirklich mal länger schläft ohje ohje oder ist das nicht normal das sie soviel pisselt???

Beitrag von heidel 17.03.06 - 20:56 Uhr

hallo,
das kenn ich. daniel hat nie so lange durchgeschlafen und wurde jede nacht mindestens 1 x gewindelt und trotzdem war die windel morgens schwer wie blei. und ausserdem fass mal rein, die ist feucht! igitt, wie ecklig. ich moechte nicht 10-14 std in meinem eigenen urin liegen. pfui, teufel. ich windel daniel nachts gar nicht. er schlaeft auf einer wasserfesten unterlage unten ohne. wenn er muss, meldet er sich oft vorher. dann spring ich aus dem bett und halte ihn ueber einen topf, der neben dem bett steht. ok, manchmal meldet er sich auch erst danach. dann wird eben die wasserfeste unterlage ausgetauscht. geht schneller als frisch wickeln und weitergeschlafen wird. kann ich so wirklich empfehlen und du sparst noch geld, immerhin sind windeln recht teuer und tust noch was fuer die umwelt. zum weiterlesen "es geht auch ohne windeln". guck mal bei amazon oder ebay.
gruss
sylvia

Beitrag von coolmum 17.03.06 - 20:53 Uhr

das ist ja ganz normal. mein kleiner trinkt seine letzte flasche und geht dann mit 190 ml in der blase ins bett. recht viel mehr muss die windel ja nicht aushalten.

wenn deine kleine noch drei mal nachts ca. kommt, dann trinkt sie ja immer wieder was, das auch noch platz haben muss.

also wenn sie auch mal durchschläft, dann ist das kein problem.

lg#coolmum

Beitrag von britta1981 17.03.06 - 20:47 Uhr

Hallo,

also wir hatten am Anfang die Pampers Baby-Dry und waren auch sehr zufrieden (sind selten ausgelaufen).

Dann hatten wir eine zeitlang Fixies und die waren bei unserem Kleinen ständig durch.

Vor ein paar Monaten sind wir auf Aldi Windeln umgestiegen und super zufrieden. Die von Aldi sind in größeren Größen wesentlich billiger als Pampers und halten genauso dicht. Außerdem fand ich irgenwann letzten , dass die Pampers irgendwie komisch riechen (da ist eine Creme drauf).

Aber wir haben auch das Glück, dass unser Sohn in 10 1/2 Monaten nur einmal Wund war (und zwar während des Zahnens). Er verträgt eigentlich jede Windel.

Und du wirst immer jemanden finden, dessen Kind bei der ein oder anderen Windelmarke wund wird. Bei dir Fixies, bei einer Freundin von mir Pampers und im Forum stand auch schon mal, dass die Aldi Windeln nicht vertragen würden.

Ich kann dir nur raten frag mal im Bekanntenkreis nach, ob du nicht mal mit der ein oder anderen nur ein paar Windeln tauschen kannst. Dann kannst du verschiedene Marken ausprobieren ohne immer gleich ein ganzes Paket kaufen zu müssen. (Geht natürlich nur wenn du Bekannte mit Babys hast und die nicht sowieso alle Pampers benutzen).

Alles Liebe,
Britta

Beitrag von babymum 17.03.06 - 20:58 Uhr

Also ich schwöre auf die Belino von ihr Platz, die finde ich sogar noch besser als Pampers und die sind günstig.
Leon trägt sie Tag wie Nacht und seitdem die Pampers Newborn nicht mehr passen!

LG

RIKE mit Leon 15 Wochen alt

Beitrag von lilli1983 17.03.06 - 21:10 Uhr

...nochne Stimme für Pampers aller Art ;-)

besonders die Active Fit.

AAAABER haben heute im Aldi nen packen mitgenommen, mibella oder so, 7-? kg ( habs net hier am Schreibtisch ;-)) die haben einen sehr sehr guten Eindruck gemacht, sehn aus wie Pampers, sogar noch besser, sin net so dick wie fixies und stinken nich wie die ausm Lidl. :-D

Werden se morgen ma den ultimativen Härtetest unterziehn, 18 Uhr bis frühs 7.30 ....:-p

mal schaun.............:-)

Beitrag von anita24883 17.03.06 - 21:18 Uhr

Hallo Andrea

Also wir benutzen die Babylove von DM. Und zwar Tag und Nacht. Hatte noch nie das Problem, dass er Wund geworden ist oder ausgelaufen oder sonst was. War und bin immer zufriden gewesen mit den Babylove.

Auch mit den Feuchttüchern. Die Babylove riechen einfach am besten. #hicks Und günstig sind sie auch.

Wenn ihr die 4-9kg benutzt, die gibt es auch als Probepäckchen von Babylove. ;-) Die Kleineren kann ich dir aber nicht empfehlen, die sind irgendwie komisch. Also erst die ab 4-9kg. Kannst auch mal bei DM auf der Homepage schauen (www.dm-markt.de) da erklären sie sogar, dass sie bewußt auf Duftstoffe verzichten würden, da viele allergisch reagieren darauf.

Viel Spass beim ausprobiere.

Liebe Grüße Anita + Elias *1.10.05

Beitrag von sophia_jolie 17.03.06 - 21:20 Uhr

Hallo Andrea,

wir gehören auch zu den Pampers-Freunden. Tagsüber trägt Luis die Active Fit - die sitzt gut, weil sie mit Stretch gearbeitet ist und sich jeder Bewegung anpasst. Es läuft nichts raus und Luis verträgt sie auch sehr gut. Nachts zieht er seine Baby Dry an. Die ist günstiger als die Active Fit, ohne Stretch, hält aber locker bis zu 12 Stunden die Feuchtigkeit fern. Und das hilft schließlich beim Durchschlafen ;-)

Viele Grüße
Sandra

Beitrag von kaptainkaracho 17.03.06 - 22:06 Uhr

Hallo Andrea
Mein Schnuffi ist ein reines Pampers Baby ;-)
Er bekommt tagsüber mittlerweile die Active, da er schon sehr aktiv ist und viel rumstrampelt und nachts bekommt er die Baby Dry (und die hält wirklich supi lange trocken)
Nachts wickel ich den Kleinen auch NUR wenn er in die Windel groß gemacht hat

#liebdrueck Alexa + Christian 3 Monate

Beitrag von simaic 18.03.06 - 00:40 Uhr

Hallo,
also ich hab bisher die von Pampers, Fixies, SChlecker udn DM getestet. Pampers sind einfach die besten! Aber die von DM find ich auch nicht schlecht. Wir sind derzeit bei Midi. Alos 4-9 kg. Und da find ich, dass die von DM fast an die Pampers hinkommen. Fixies find ich mit abstand am Schlechtesten. Die werd ich sicher nicht mehr kaufen. Wenn ich das nächste Mal zu Aldi komm, dann nehm ich da auch welche mit. Bisher hab ich nämlich über die Aldi Windeln auch nur gutes gehört.
Ist halt immer eine Geldsache. Wir sind momentan auf dem Spartrip. Drum kauf ich nicht nur Pampers. Aber wenn das Geld nicht so knapp wär, dann würd ich unseren kleinen nur mit Pampers wickeln.
Grüße
Simone