Zahnarzt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sun25 17.03.06 - 20:43 Uhr

Hallo Ihr lieben,

Ich habe ein problem,und zwar habe ich noch jede menge sitzungen beim zahnarzt vor mir!#schmoll..wo ich neben beteubungen viel geröngt werde!
Nun habe ich vor kurzem die pille abgesetzt,und wollte nun auch in den zweiten übungs zyklus starten!!
Nun bin ich am überlegen die pille erst mal wieder einzunehmen...die behandlung wird ca. bis ende april gehen!#heul Vielleicht könnt ihr mir ratschläge geben...

#danke für Eure antworten und sorry wegen dem ganzen #bla #bla..

Lieben gruß Sun #sonne

Beitrag von schnecke1 17.03.06 - 20:51 Uhr

Nabend....

also.. ich glaube ich würde es so machen... laß die Pille ruhig weiterhin weg.. laß alle möglichen und nötigen Rö- Aufnahmen am Anfang machen und wenn du denkst, daß du
#schwanger sein könntest, sag es deinem ZA... vielleicht kann er dann, falls noch welche nötig sein sollten, sie bis nach der Bestätigung, verschieben... du kannst auch ohne Probleme nach einer Bleischürze fragen... ist kein Thema.. wichtig ist auf jeden Fall, daß du alles was nötig ist, machen läßt... es wird sonst nur schmerzhafter und das würde deinem Baby auch nicht gefallen...

LG Schnecke....

Beitrag von schreivi1 17.03.06 - 21:05 Uhr

Hallo Sun!

Ich hatte auch deine Bedenken und habe meine Zahnärztin darauf angesprochen; sie hat gemeint, die
Spritze macht bei einer Schwangerschaft überhaupt nichts, ich müsste nur unbedingt vor dem Röntgen Bescheid geben, ob ich schwanger bin; aber ob man nun Rötgen darf, habe ich leider nicht näher hinterfragt.

lg
Anita

PS: wir sind auch am basteln und ich habe bis Juni auch noch 4 Zahnarzttermine :-(

Beitrag von brinabmw 17.03.06 - 22:02 Uhr

Hallo liebe Sun!

Also ich bin Zahnarzthelferin und im Normalfall wirst Du auch vor jedem Röntgengang danach gefragt ob eine Schwangerschaft besteht!

Zum Schutz hast Du auf jeden Fall eine Rö.-Schürze um, das ist Vorschrift bei jedem Patient egal ob schwanger oder nicht (egal ob Mann oder Frau)!! Aber Du musst es auf jeden Fall deinem Zahnarzt sagen wenn Du schwanger bist, weil dann meistens auf das Röntgenbild verzichtet wird..solange es nicht gaaaaanz dringlich sein sollte. Also ich muss in so einem Fall immer nochmal meinen Chef bescheid sagen und er Röntgt dann eigentlich nicht mehr..

Die Injektion macht in geringen Mengen wirklich nichts dem Baby aber es sollte auch in einem gesunden Maß gehalten werden.. Eigentlich wartet man dann bis nach der Geburt und der Stillzeit!!

Denke da ist jeder Arzt verschieden...
Würde es aber trotzdem weiter versuchen und falls es geklappt hat kann die Behandlung immernoch verschoben werden. Im Fall einer Schwangerschaft besprichst Du es am besten nochmal mit deinem Zahnarzt.

Falls Du noch fragen hast, frag ruhig...


LG, Sabrina.;-)