bin nmt+18 und noch immer negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von justina08 17.03.06 - 21:13 Uhr

hallo wie schon oben geschrieben bin schon nmt+18 und habe heute getestet und wieder negativ kann sich der eisprung und die regel so verschoben haben durch clomi ich weiss nicht mehr weiter l.g.justina

Beitrag von kirni 17.03.06 - 21:43 Uhr

Hallo Justina..
bei mir ist heute auch so dass ich warte und warte..aber kein mens. ... war heute bei FA...beim Ultraschal zeigte sie mir dass schleim gut aufgebaut ist, und es konnte sein dass ich schwanger bin, es kann aber auch sein dass ich meine periode in 1 - 2 Tagen bekomme...sie meinte dass mein ES verschoben hat..
(der Urin test zeigte negative ergebnis...) ich soll montag nochmals hin..wegen bluttest.

Beitrag von justina08 17.03.06 - 22:00 Uhr

hallo

dann geht es mir nicht alleine so mein fa. hat jan icht mal blut abgenommen er hat mich einfach damit abgefertigt na dann ist es halt eine zyklus störung toll ich werde nächste woche ins krankenhaus fahren vielleicht bekomme ich da eine gescheitere antwort ich wünsche dir alles gute und viel glück das du schwanger bist l.g. justina

Beitrag von powerfee78 17.03.06 - 23:08 Uhr

och und ich war schon super depri drauf.
Bin nmt + 10 und hab negativ getestet, fühl mich aber ganz komisch und war fast sicher ss zu sein :-)
Na vielleicht bin ich es ja dann doch mal abwarten, bis jetzt mens noch nicht in sicht!!

Ich drück uns die daumen!!

Anni

Beitrag von amaninia 17.03.06 - 23:35 Uhr

Hallo!
Vor 2 Monate war ich NMT+30 !!! Und es war leider nur eine Verspätung. Ich hoffe, dass bei die anders ist und dass du bald positiv testen wirst!
#liebdrueck Georgia.

Beitrag von dodo28 18.03.06 - 09:07 Uhr

Hi,

ich habe vor ein paar Tagen gepostet. Bei mir war es genauso. Echt der Horror. Vor 2,5 Wochen hätte ich meine Mens kriegen sollen. Sie kam und kam nicht. Bei NMT+5 bin ich zur FÄ und die meinte, es hätte sich die Schleimhaut aufgebaut, entweder wegen SS oder wegen Mens. Kann sie nicht sagen. OK. Dann hab ich Tage abgewartet, es tat sich nicht und Anzeichen hatte ich auch nicht.
Nach 1,5 Wochen habe ich einen SSW test gemacht, negativ. Da hab ich gedacht, ich werd bekloppt, warum nicht? Da kommt die Mens nun schon mal nicht nach ÜZ 6 und dann? Und nun, 2,5 Wochen später ist die Pest eingetroffen, am 14.03. Ich bin nun richtig durcheinander....Sie kam immer regelmäßig und auf einmal das? Hab nun am 27.03. den nächsten FÄ Termin.
Also lieber keine falschen Hoffnungen machen, bevor es anders kommt, als man es sich wünscht. Nun heisst es auf in den ÜZ 7, ich könnte heulen und kotzen den ganzen Tag vor schlechter Laune...Ätzend....
#liebdrueck