Arbeitsvertrag mit 400 € splitten?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von waldkirchen 17.03.06 - 21:25 Uhr

meint ihr ich könnte meinen künftigen Arbeitgeber fragen ob ich meinen Job splitten kann. Ich habe nämlich einen 40 Std/Woche Job neben den Kindern bekommen. Das wird mir zuviel wegen den Kindern. Nun frage ich mich ob ich einen Teil meinem 17 jährigen Sohn abgeben könnte, also daß ich auf 25-30 Std reduziere und der Rest könnte als 400 € Job auf meinen Sohn angemeldet sein. Und dieser arbeitet am Wochenende, denn er geht noch zur Schule. Es ist eine Arbeit, die er gut machen könnte (Schlüsselausgabe im öffentlichen Bad). Was meint ihr, oder ist dies unverschämt meinen Arbeitgeber zu fragen?