Zu Hülfe;-)Fahradanhäner gesucht und wirklich keinen Plan

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bibabutzefrau 17.03.06 - 22:11 Uhr

Ja habs ja in der ÜS schon erwähnt.Der Frühling naht (ja doch er ist sehr nah ;-) und wirmüssen endlich nen Anhänger haben...bin jetzt gerade mal bei ebay entlanggeschlendert und jetzt steh ich völlig aufm Schlauch.
Empfohlen worden ist mit Kid car.Aber ich weiss auch dass Burley und Chariot gute Anhänger sind.Aber der Preis#schock:-(#schmoll
Naja zur Not mach ichs aber hat vielleicht jemand so nen genialen Tipp bei dem ich ganz viel Geld spar und mir nen weltklasse Anhänger an Land zieh...?
Er sollte auf jeden Fall nen Alurahmen haben,und Platz für 2 Kinder und eventuell noch Einkäufe haben.
Und ne feste Wanne.

Jaja ich stell Ansprüche;-)

Neulich habe ich noch ein Testergebnis gesehen da war entweder Chariot oder Burley Testsieger,ich find den ollen Link nicht mehr weil da auch drin stand wie die genaue Bezecihnung des Anhängers war.Ich weiss nur dass ich den Link hier gelesen habe...


Kann mir einer helfen??

LG Tina

Beitrag von bibabutzefrau 17.03.06 - 22:37 Uhr

okay hat sich schon erledigt.
Wir kaufen den Burley Cub -der ist Testsieger.
Auch wenn er nicht ganz billig ist-aber fürs Schätzelein ist uns das beste gerade gut genug ;-)

Tina

Beitrag von clami 18.03.06 - 21:58 Uhr

Hallo Tina,

wir haben den Burley Cub und sind zufrieden, aber...
Einkaufen ist so eine Sache. Der Anhänger ist sehr groß und es ist nicht immer leicht einen Parkplatz zu finden (Breite und Länge vom Gespann Fahrrad-Anhänger). Hinter den Sitzen ist ein kleiner Raum mit Stoff abgetrennt, hier kann man ein paar Sachen unterbringen. Aber bitte nichts, was in den Rücken drücken kann. Wickeltasche, Picknickdecke ja. Aber für die Einkäufe (Milchtüten, Dosen etc) nehme ich das gute alte Fahrradkörbchen. Wenn du den Anhänger auch als Kinderwagen nutzen möchtest, musst du noch ein paar zusätzliche teure Teile dazukaufen. (Wir hatten es erst mal so probiert, aber dann ergab es sich bei uns immer wieder, dass ich diese Funktion gerne nutzen wollte, also noch mal in die Tasche greifen.)

Der Anhänger wurde letztes Jahr vom ADAC getestet. Empfehlenswert ist ein Helm von Anfang an, Aldi hat ab Montag günstige, die auch mit "gut" getestet wurden.

Viele Grüße
Claudia

Beitrag von nimiera 18.03.06 - 14:21 Uhr

Hi!

Ich weiss ja nicht, ob es dich noch interessiert, aber wir haben den Blue Bird. Der hat bei Warentest auch gut abgeschnitten und war nicht sooooo teuer. Er erfüllt eigentlich alles was du genannt hast. Man kann ihn auch später umbauen, so dass man ihn einfach so zum Lasten tragen benutzen kann.
Außerdem gibt es den auch mal bei ebay!!
Wir sind auf jeden Fall super zufrieden damit!

Ich wünsch euch einen schönen Frühling (wenn es denn einen geben wird:-p)
Jenny

Beitrag von snoopy128 19.03.06 - 15:59 Uhr

hallo!
fahrradanhänger sind von stiftung warentest getestet worden. die testergebnisses müßten über die homepage www.stiftung-warenst.de abrufbar sein.

gruß snoopy128