Neue Bilder in VK!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von divine86 17.03.06 - 23:03 Uhr

Hey,

hab das noch nie geschrieben, hab schon viel Bilder aktualisiert, aber es nie ins Forum geschrieben "Hab neue Bilder!", aber jetzt mach ich es auch mal, weil ich ganz stolz auf mein Werk bin :-)
Also, wer mal schauen mag...klick

Lg Susi mit Damien Joel (29.09.05)

Beitrag von sebel2005 17.03.06 - 23:24 Uhr

Süsser Zwerg, schöne blaue Augen und rote Backen #hicks

Beitrag von divine86 17.03.06 - 23:31 Uhr

:-( das ist Neurodermitis....

Beitrag von sebel2005 17.03.06 - 23:42 Uhr

Ups, Mist! Unsere Lina hatte heute auch rote Backen, aber wegen Fieber :-(

Auf den Fotos kommt's gar nicht als Krankheit 'rüber, sieht eher gesund aus, als hätte er grade ordentlich getobt...

Ich hab selbst auch Neurodermitis, am schlimmsten damals als Kind, aber inzwischen merk' ich kaum noch was davon, nur noch an den Händen. Lina ist zum Glück bis jetzt von meiner Erbmasse verschont geblieben. Was gibst Du ihm zu denn futtern? Wir achten penibelst auf Bio-Zutaten und dass schön lange gestillt wird. Ich denke aber, wenn es 'vorprogrammiert' ist, kann man es sowieso nicht abwenden, auch mit der besten Ernährung nicht...

Beitrag von divine86 17.03.06 - 23:55 Uhr

ich hatte 3 Monate gestillt, aber schon nach 5 Wochen Aptamil NUR abends zugefüttert. Er bekommt Milumil 1 und vorher Pre. Habe vorgestern mit Hipp Kürbis angefangen, weil meine Mutter Pastinake von Alnatura nicht gefunden hatte (wollte mir schicken) wollte ja Anatura Produkte, leider war keine Pastinake Pur dabei. Muss jetzt Brei aussetzen, weil er krank ist. Danach fütter ich Karotten, weil er Kürbis ausspuckt. Ich hoffe der reagiert nicht auf die Karotten. Wenn ich später selbst koche, nehm ich natürlich auch Bio Zutaten.
Ich hab keine Neurodermitis, aber mein Vater.

Beitrag von sebel2005 18.03.06 - 00:19 Uhr

Karotten gehen bei uns gut, Pastinake und Kürbis mag sie nicht. Heute haben wir Birne aus dem Glas probiert, hat auch geklappt. Hauptsache süß ;-)

Man sagt ja immer so, Asthma und Neuro überspringen immer eine Generation. Würde bei Dir jedenfalls passen, wenn Du sagst, Dein Vater ist auch Neurodermitiker. ich bin auch 'vorbelastet', von einem Bruder meines Opas. Stimmt also auch. Vielleicht hat Lina ja Glück und bleibt verschont.

Ich wünsch auf alle Fälle 'ne gute Nacht... #gaehn

lg Sebastian