gesucht: Die ultimative Handcreme

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von edea 18.03.06 - 00:54 Uhr

Hallo!

Irgendwie hab ich seit der Geburt meines #baby total trockene Hände. Ich hab jetzt schon in allen möglichen Zimmern Handcreme deponiert, damit ich nach dem ständigen Hantieren mit Wasser (Fläschchenmachen, Fläschchenspülen, mal hier was aufputzen, mal da was aufwischen..#augen) nicht vergesse, meine Hände einzucremen.

Ich probiere dabei eine Creme nach der anderen aus, aber richtig glücklich bin ich bisher mit keiner. #schmoll

Vor allem um die Fingernägel herum ist alles ganz fitzelig, das sieht so hässlich aus.

Wer kann mir eine Creme empfehlen? Sie soll möglichst schnell einziehen, aber dabei nicht das Gefühl hinterlassen, sich die Hände gar nicht eingecremt zu haben #gruebel, und einen Schmierfilm soll sie auch nicht hinterlassen.

LG
Edea

Beitrag von stehvieh 18.03.06 - 01:30 Uhr

Hallo!

Momentan hab ich von dm die Balea-Handcreme mit Kamille. Die enthält Glycerin, was mich an die Handcreme aus meiner Kindheit erinnert, zieht super schnell ein und riecht toll (ein Hauch Flieder). Meine Hände fühlen sich damit echt gut an. Ich denke, bei der bleibe ich. #:-)

LG
Steffi

Beitrag von holoo 18.03.06 - 05:51 Uhr

Halo.,
ich bin mit Melkfett sehr zufrieden und fuer zwischendurch in der Handtasche hab ich zur Zeit eine Tube HandSan.

Viele Gruesse
holoo

Beitrag von aileen12 18.03.06 - 08:44 Uhr

Hallo Edea!
Ich denke je mehr du cremst, desto trockener werden deine Hände. Bade deine Hände 1-2x wöchentlich in warmen Olivenöl und creme deine Hände über Nacht mit einer Baby Zartcreme, Nivea etc. ein, ziehe Baumwollhandschuhe drüber und lasse es wirken. Für die Nagelbetten gibt es spezielle Ölstifte.
Ansonsten ist die Handcreme von Neutrogena sehr gut.
LG Aileen

Beitrag von cuirina 18.03.06 - 11:09 Uhr

Meine Tochter und ich haben auch immer massive Probleme mit trockenen Händen. Sie aus Veranlagung und muss sich daher vom Arzt verordnet immer die Hände cremen und ich, weil ich mir irgendwie zu oft die Hände wasche.
Bisher haben wir immer die Handcreme von Dove genommen aber nun hab ich was neues endteckt und bin sehr, wirklich sehr zufrieden:
Handcocoon von Garnier
Die hält sehr lange vor, find ich wirklich klasse.

Kann sie sehr empfehelen, die Hände werden dadurch sehr weich...

Beitrag von holly_7 18.03.06 - 11:21 Uhr

Bei der Arbeit benutze ich den "unsichtbaren Handschuh".
http://www.bm-h.com/Werkzeugsets2006/Hautschutz2006/hautschutz2006.html#Primaskin
Als Handcreme nehme ich Handwunder.
http://www.lagunaverde-shop.de/index.php/cPath/47

Seitdem habe ich, auch bei Kälte, keine rissigen Hände mehr.

LG
Holly

Beitrag von sunset.chill 18.03.06 - 12:38 Uhr

Hi!

Ich habe jetzt schon mehfach gehört, dass es von Alessandro eine neue Handpflegeserie geben soll, die einfach unglaublich super gut ist.

Allerdings ist die verhältnismäßig teuer, so 10-15 EUR pro Artikel.
Aber sie soll wohl das Geld wirklich wert sein, da man was vergleichbares nirgends sonst bekommt, und weil sie ohne Glycerin ist, was ja die Händer immer nur kurzfristig pfegt.

Allessandro gubts bei Douglas und in Parfümerien, die sind sicherlich so nett, Dir mal eine Probe mitzugeben.

GLG

sc

Beitrag von mari_g 18.03.06 - 17:53 Uhr

Mein Mann und ich haben auch schon mehrere durchprobiert. Die von Balea ist nicht so gut. Es gibt eine von Dove, die ist total super. Zieht schnell ein. Man braucht auch nicht viel davon. Oder die von Handsan für Hände und Nägel. Die ist auch super klasse. Für die Dove habe ich 1,79 € gezahlt und für die Handsan 1,99 €, beide bei dm.

Beitrag von schnuffinchen 18.03.06 - 20:22 Uhr

"Jeunesse Mains" von Clarins #pro!!!

Zugegeben, die ist nicht ganz billig, aber sehr ergiebig und die beste, die ich kenne.


LG

Beitrag von icepick 18.03.06 - 20:52 Uhr

Hi Edea,
ich hatte ein ganz ähnliches Problem wie du und per Zufall eine Handcreme entdeckt, mit der ich sehr zufrieden bin. Sie heißt Lacura Handpflege, Anti-Age Creme mit Bienenwachs. Lass dich von der Bezeichnung Anti-Age nicht ablenken;-), die Creme ist ein tolle und sehr günstige Handcreme, die schnell einzieht, keinen Fettfilm hinterlässt und lange wirkt.
Du bekommst sie bei Aldi Süd.
LG

Beitrag von cyber4711 18.03.06 - 21:13 Uhr

hallo edea....

ich kenne dein problem und mag es auch nicht wenn die cremes dann so schmeiren nach dem cremen auf der hand.ich kann dir empfehlen stokolan das bringt mein mann immer von arbeit mit oder aus der apotheke lindesa (ist mit bienenwachs)lindesa hatten wir im kh als ich noch arbeiten war es ist super.zieht fix ein und riecht ....hmmmmmmmm
viel spass beim testen
lg bianca

Beitrag von hunaro 18.03.06 - 22:38 Uhr

Hi Edea !

Geh in die Apotheke und hol dir "Alpresan" Schaum. Den gibts in verschiedenen Stufen, also verschiedene Nummern. Richtet sich nach der Menge des Harnstoffanteils.
Der Schaum wird sehr gerne von Fußpflegern und Podologen verwendet, ist aber auch sehr gut für die Hände oder wunde Babypopos.
Ich nehme immer den 3er, der reicht mir.
Das Zeug riecht zwar ein wenig wie Pipi, fettet aber nicht und zieht gut ein - und es hilft.

LG, Ute

Beitrag von junimond.1969 18.03.06 - 23:22 Uhr

Neutrogena, die m.E. beste bei hoher Beanspruchung #pro

Und gegen "fritzelige" Nagelhaut: Ich habe ein Döschen schlichte Nivea-Creme (die stinknormale blaue) am Bett stehen, damit creme ich mir abends dann nochmal dick die Fingerspitzen ein, hilft ganz wunderbar.

Beitrag von sonnenstrahl71 19.03.06 - 00:07 Uhr

Vaselin "Renewal" , gibt's im WAL MART !

M.

Beitrag von wolfgang15 19.03.06 - 00:50 Uhr

Handmassagen selbstgemacht, die sind besser.

wolfgang.

Beitrag von edea 19.03.06 - 01:53 Uhr

Wow! Soviele Antworten! #danke

Dann werd ich mich mal nächste Woche nach der einen oder anderen Creme umsehen und lustig weiterprobieren. #huepf

Ich arbeite mich am besten von den Billigeren zu den Teuren durch. :-p

LG
Edea

Beitrag von sopherl2211 19.03.06 - 11:31 Uhr

Also absolut super ist ein Handpeeling aus 1 EL Olivenöl und 1 EL Zucker, richtig schön eine Minute peelen und danach Meersalz Handcreme, gibt es bei Rossmann. Das Peeling ist super billig und wirkt wunder!!! Die Nägel werden toll hart und die Nagelhaut verbessert sich auch und dann noch dick die Creme#freu LG Claudia

Beitrag von angie23 19.03.06 - 15:02 Uhr

Hallo,

ich arbeite in der pflege und das ständige händedesinfizieren macht meine hände auch total kaputt, vor allem im Winter. Ich habe ganz viel durchprobiert und finde die Neutrogena Handcreme am allerbesten. Ansonten geht auch gut Eucerin aus der Apotheke.

Angie

Beitrag von muriel347 20.03.06 - 08:31 Uhr

noch ein tipp, denn wie ich finde ist dir die ultimative handcreme nicht empfohlen worden. es gibt sie nur in der apotheke: Eucerin Handcreme mit 5% Urea. Siei st zugegeben etwas teurer. so zwischen 6 und 8 euro. aber ich kann dir sagen meine hände waren aufgesprungen, rissig und sogar blutig. ich habe alles probiert. erst diese creme hat geholfen.

schöne #schwanger, Muriel