Ist hier jemand ganz schnell das 2.mal schwanger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yvonne 18.03.06 - 07:30 Uhr

hallo ihr lieben,

mein kleiner ist jetzt 4,5 monate alt und wir wollen bald das nächste baby bauen,hihih.ist das bei euch auch so, oder habt ihr das schon hinter euch?und wie ist für euch dann die 2.schwangerschaft?

lg,

yvonne:-)

Beitrag von souldream81 18.03.06 - 07:41 Uhr

Hi Du

Ich habe im August unsere Maus entbunden und war gleich drauf im November wieder schwanger (haen uns doch tatsächlich zuuu lange über das geeignete Verhütungsmittel unterhalten).

Mein nächster ET wird der 02.08.06 sein und ich geh dem ganzen mit gemischten Gefühlen entgegen. Klar freuen wir uns auf das 2. Kind, da wir eh 2 wollten. Aber manchmal bekomme ich zweifel, ob ich das alles schaffen werde. Bis dahin wird unsere Michelle schon ganz flink auf den Füßen unterwegs sein.
Was die 2. SS angeht kann ich sie so gut wie gar nicht genießen. Es läuft mehr oder weniger paralell mit allem andren mit. Manchmal kann ich DIr gar nicht mehr sagen, in welcher Woche ich bin. Man hat nimmer so die Zeit vorm Kalender zu stehen und zu gucken wann man nun endlich in welcher Woche ist etc.

Aber zu viel Streß machen nützt auch nix. Unser 1. Kind ist zum Glück bis jetzt noch sehr sehr pflegeleicht und ich denke, irgendwie wird man das mit dem 2. schon hinbekommen. Andere haben Zwillinge und sind deswegen auch net vor Streß gestprben. Es wird zwar hat, aber da muß man durch. Es hat auch mal Vorteile dass sie zusammen groß werden und später zusammen spielen können. Die EIfersucht wird nicht so groß sein usw.
Also wie Du sieht hat alles ein FÜR und WIDER. Überlegt es euch!

Liebe Grüße, Melanie

Und meld Dich doch mal wie ihr euch entschieden habt!

Beitrag von cosica 18.03.06 - 08:03 Uhr

Hallo,

ich bin auch das zweite Mal im ersten ÜZ #schwanger geworden! Da war Amélie gerade mal 11 Monate alt. Meine 2te ss vergeht bisher viiiiel schneller: erstens, weil Amélie mich auf Trapp hält, zweitens, weil ich finde, dass so eine ss im Winter schneller geht als im Frühling/Sommer (da sind die Tage halt länger und so).

Mal sehen wie es wird, wenn das Baby da ist...

Liebe Grüsse,

Corinne & Amélie (1 1/2 Jahre) & #ei (33te ssw)

Beitrag von mauserl2800 18.03.06 - 08:12 Uhr

hallo

also meinegroße tochter ist nun 3 1/2 jahre meine kleine ist 11 monate und ich bin im 8 monat schwanger,

als ich erfuhr das ich schwanger bin mit dem 3 kind war die kleine gerade mal 5 monate am anfang alles ok nun wo ich so weit bin und alles mühseliger wird ist es schon anstrengend da die kleine gerade zahnt die große und mein mann strarke bronschitis haben muß ich mich alleine um alles kümmern sehr viel arbeit und streß aber am abend wen alles schläft gönn ich mir zeit für mich ,morgens ist die kleine früh wach da nehm ich mir nur zeit für sie,am abend ist die kleine früh im bett da kümmere ich mich intensiver um die große .

an sonsten : das 3 kind war nicht geplahnt aber alles geht mußt dir halt nur überlegen ,aber ich denke ich bin noch jung 28 jahre 3 kinder 2mädchen 1 junge perfekt ,somit ist unsere familienplahnung abgeschlossen.

alles gute für die zukunft,

p.s.
denk daran es ist auch für den körper eine große herrausforderung so schnell hintereinander nochmal ein kind sehr anstrengent ,aber ich hatte mir alles schlimmer vorgestellt als ich dachte ich habe bis jezt keine probleme,zumal ich die ersten beiden kinder mit kaiserschnitt entbunden mußte aus gesundheitlichen gründen.

liebe grüße mauserl

Beitrag von karinbrigitta 18.03.06 - 08:23 Uhr

Hallo Yvonne,

ich bin erst das 1. Mal #schwanger

Aber ich würde dir raten, die 2. SS nicht zu schnell anzugehen. Das ist doch wahnsinnig anstrengend für deinen Körper! Man sagt, dass man dem Körper ein Jahr Ruhe gönnen sollte, bevor man wieder ans #schwanger werden denkt. Und zwei Wickelkinder zu haben, ist doch auch wahnsinnig anstrengend.

Bei meiner Freundin gings so schnell, und sie war auch unglücklich darüber, weil sie ja mit Nr. 1 noch gar nicht so zu Rande kam, und dann schon wieder #schwanger...

#liebe Grüße

Karin+#baby 17. SSW

Beitrag von mami2408 18.03.06 - 09:02 Uhr

Guten Morgen Yvonne,

meine beiden Jungs sind innerhalb von 12 Monaten zur Welt gekommen. Es gab während der 2. SS keinerlei Probleme und soooo schlimm stressig war es auch nicht. Mittlerweile sind sie 3 und 4 Jahre alt und es ist einfach klasse für die Kinder.
Ich kann es nur empfehlen.
Lg
Christina

Beitrag von fine81 18.03.06 - 09:28 Uhr

Hallo Yvonne,

ich bin auch zum 2. Mal schwanger und mein 1. Kind ist jetzt 18 Monate. Das Baby kommt erst im November. Eigentlich sollte es ein paar Monate früher klappen, aber
da kann man nichts machen, wir freuen uns trotzdem riesig. Für die Kinder ist es natürlich toll, je kürzer der Abstand ist um so besser. Bei mir wäre das nach 4 Monaten allerdings noch gar nicht gegangen, da ich erst 8 Monate nach der Geburt zum ersten mal wieder meine Tage hatte, weil ich bis dahin voll gestillt habe. Stillen ist für den Körper sehr anstrengend, deswegen würde ich an Deiner Stelle keine neue Schwangerschaft antreben solange Du stillst. Für Dein Baby ist das auch superwichtig, gestillt zu werden . Mit einer neuen Schwangerschaft hört der Milchfluss bei vielen auf. Ich würde auf jeden Fall bis nach einem Halben Jahr wareten, wenn Dein Baby Brei essen kann und nicht mehr auf´s Stillen angewiesen ist. Dann hast Du ja immer noch einen kurzen Altersunterschied...

Bis dahin
Fine + Finn(18 M) + #ei ( 6+3)

Beitrag von nintschi12 18.03.06 - 09:28 Uhr

hallo yvonne!

unser kleiner ist am 14.11.05 gekommen und heute bin ich 8+1.

wir haben uns eigentlich bewusst für eine schnelle ss entschieden (haben mit diesem tempo allerdings eher weniger gerechnet).

freu mich schon wahnsinnig, auch wenns sicher furchtbar anstrengend wird und ich über banale dinge wie einkaufen gehen nachdenke. aber was solls, andere habens mit viel geringeren mittel geschafft (meine mama und meine tante sind 13 mon. auseinander, damals - vor 50 jahren gabs sicher noch weniger hilfsmittel wie praktische kleine doppelkinderwägen).

also: ich finds spannend, nur kann ich die ss natürlich nicht mehr so geniesen, kann nicht mehr schlafen wenn ich müde bin usw. aber das ist ganz egal. dafür hab ich schon einen süssen engel und will noch so einen zweiten!

ganz liebe grüsse von uns!

nina

Beitrag von luckylena 18.03.06 - 09:40 Uhr

Hallo Yvonne,

also ich habe schon vier Kinder;-) und zwar in diesen Abständen.06.99 Nr. zwei kam dann 04.99,Nr drei kam 09.00,Nr. vier dann 04.03 und im Juli soll vorraussichtlich Nr. fünf kommen.Und Ganz ehrlich??einen Abstand mit knapp einem Jahr würde ich nicht wieder machen.Knapp zwei finde ich gut.
Liebe Grüße
Steffi+ vier Kids outside + Levin inside 22+1#baby

Beitrag von minimaus1974 18.03.06 - 16:33 Uhr

hallo yvonne
also ich find das klasse, wenn man zwischen den kindern nicht so nen großen abstand hat, meine beiden ersten aus erster ehe sind 4,5 jahre auseinander und da war eifersucht pur angesagt, obwohl ich die große aufgrund vom alter super mit einbeziehen konnte. mit meinem zweiten mann habe ich 4 kinder, nr 5 ist im anmarsch
vanessa 30.12.99
lukas 25.03.01
melissa 23.04.03
florian leon 02.04.05
nr 5 et am 06.11.06
das ist alles zu schaffen, man muss es nur wollen ;)

viel spaß beim üben und das ihr die richtige entscheidung für den richtigen zeitpunkt trefft

lg micki