NMT 24.03 ab wann baut sich die Schleimhaut ab?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von josheva 18.03.06 - 10:36 Uhr

Guten Morgen! #gaehn

Wie schon geschrieben habe ich am 24.03. NMT und wollte jetzt mal wissen, wann sich die Gebährmutterschleimhaut absetzt.

Ich habe momentan so ein Chaos mal spinnbar mal wieder eher weiß, heute morgen garnichts.

ES sollte eigentlich am 10.03 sein. Aber Kiwu meinte am 08.03 das keine Eibläschen zu sehen waren.
#schmoll

Nebeninfo: 06.02 BS, Diagnose: Endometriose und leicht verklebte Eileiter.

Hoffentlich könnt Ihr mir helfen!! #freu

#danke im voraus

Josheva

Beitrag von maike1477 18.03.06 - 10:41 Uhr

Leider kann ich dir bei deiner Frage nicht helfen. Mich interessiert aber, woher du weißt, dass du leicht verklebte Eileiter und Endom. hast.... Wie lange übt ihr schon und wie kam es zu der Diagnose?
Ich wünsche dir weiterhin alles Gute,
liebe Grüße,
Maike

Beitrag von josheva 18.03.06 - 11:41 Uhr

Hallo,

ich weiß es von der Bauchspieglung. Abkürzung Bs.
Wir üben seit ca. 20 Monaten.
Laut Kiwu noch 3 Monate mit Auslösespritze versuchen und danach Insemination. (da werden seine Spermien in meine Gebährmutter gespritzt)

LG Josheva

Beitrag von kinderwunsch_hh 18.03.06 - 13:36 Uhr

Hallo,

wenn am 8.3. noch kein Eibläschen zu sehen war, dann war der ES sicher noch nicht am 10.03., sondern erst später. Damit verschiebt sich vermutlich auch dein NMT (Mens = Abbau der Gebärmutterschleimhaut).

Da hilft nur abwarten, vor dem 28.02. würde ich keinen SST machen.

lg