hormon-generve @märzis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schweinemama 18.03.06 - 11:42 Uhr

hallo ihr lieben auch noch dicken märzis.
ich habe heute ET und das gefühl, wenn sich nicht langsam was tut, dann platze ich an einem hormon-stau. kennt ihr das vielleicht auch? seit einer woche ist mir bereits übel wie zu beginn der schwangerschaft, meine brustwarzen ziehen, ich muss den ganzen tag essen (aus langeweile und unwohl-gefühl im magen), habe einen widerlich trockenen mund, kein getränk löscht meinen durst... seit drei tagen bin ich furchtbar gereizt, reagiere schrecklich genervt und aggressiv und kann all diese sätze meiner umwelt einfach nicht mehr hören: "du hast aber schwer zu tragen..." "jetzt ist es aber bald soweit, nicht?" "wieviele babys sind denn da drin?" "und? ist es anstrengend?" "möchten sie sich vielleicht setzen?" :-[
fühle mich in meinem körper tierisch unwohl - wie fünf tage ohne dusche und reage mittlerweile schon ziemlich genervt auf die nächtlichen übungswehen: ja, is gut körper, danke für die vorbereitung, aber jetzt ist auch wieder gut, ich nehm euch nicht ernst, is ja sowieso alles wieder weg, sobalds hell wird...
so. musste mich mal :-% und hoffe, unter euch vielleicht verbündete zu finden ;-)
schweinemama und polina am ET

Beitrag von a79 18.03.06 - 11:57 Uhr

Hallo Schweinemama,

ich bin heute 3 Tage über Termin und habe das Gefühl, ich müßte doch eigentlich bald platzen, wenn nicht an Hormonen, dann an der Bauchdecke, die sich meines Erachtens auf keinen Fall noch mehr ausdehnen kann#schock...und passiert ist noch gar nix -wenn ich denn wenigstens Übungswehen hätte...

Wie siehts bei dir sonst aus? - Schon verkürzter Gebärmutterhals und MuMu leicht auf oder zumindest weich und Bauch schon gesenkt? - Wenn ja: du Glückliche! Bei mir ist von alledem noch gar nix passiert und ich habe so langsam das Gefühl, in einem Jahr immer noch schwanger zu sein, wenn es nach meinem Untermieter ginge...#augen...noch 11 Tage würde man mich laufen lassen, bevor da irgendwas unternommen wird...#heul...ich weiß schon gar nicht mehr, was ich meinem Bauchbewohner noch erzählen soll, damit er sich endlich herausbequemt#kratz

Ich wünsche dir alles Gute und eine schöne Entbindung, falls es bei dir bald soweit sein sollte (ich rechne bei mir dieses Wochenende nicht damit#schwitz)!

LG

Andrea + kleiner Felix (ET+3)

Beitrag von schweinemama 18.03.06 - 12:05 Uhr

ja. eigentlich habe ich einen super start-befund. bauch hat sich wunderbar gesenkt - gebärmutterhals verstrichen und mumu leicht geöffnet... aber schon seit einer woche... bringen tuts mir also auch nix #augen
aber wer weiß, vielleicht werden wir ja beide dieses wochenende noch überrascht? das wäre wahrscheinlich zu schön um wahr zu sein #schmoll
lieben gruß!

Beitrag von peetzi 18.03.06 - 12:34 Uhr

Von Genervte an Genervte;-)

oh ja, Du sprichst mir aus der Seele. Bin heute ET+1 und es tut sich NIIIIIIIIIIXXXXXXXXX!!! So ein Kack, echt wahr. Gebär#bla#blahals und MuMu interessieren mich überhaupt nicht, auch wenn sich dort was getan hätte, müßte das ja nix heissen. Gleich kommt meine Hebi zum Pieken, mal sehen, vielleicht hat die ja noch nen schlauen Tipp für mich#gruebel!
Ja und diese blöde Fragerei vom Umfeld, echt nervtötend! Wissen die nicht, dass wir selber warten??#kratz

Anna ET+1

Beitrag von sophie1234 18.03.06 - 12:44 Uhr

Hallo,
ich habe zwar erst am 27.03 ET, da aber alles schon seit 2 Wochen "geburtsreif" ist und mein Kleiner wohl eine Woche von den Daten (Gewicht/Größe)voraus ist, sagt meine Hebamme dass er jeden Tag eben schon kommen kann. Ich habe auch ständig Wehen, jede zweite Nacht kann ich nicht schlafen und meine Laune war die letzte Zeit auch dementsprechend!:-[ Jedenfalls war ich am Donnerstag beim Arzt und die dortige Hebamme hat gesagt, dass es so ja kein Zustand ist, ständig Wehen und dieses warten und nicht schlafen können. Sie gab mir Pulsatilla und Caulophillum mit (homöophatische Kügelchen) damit es jetzt evtl. mal losgeht und ich muss sagen, seitdem bin ich vieeeel entspannter.Frag doch mal Deine Hebamme.Alles Gute#freu

Beitrag von ilva_aruna 18.03.06 - 14:55 Uhr

ich hab heute eigentlich auch et.
bei mir hält es sich noch in grenzen mit dem genervt sein. ich finds nur öde langweilig den ganzen tag nichts richtiges zu tun zu haben und nur blöde zu warten dass sich endlich mal was tut #augen ich wäre froh ich hätte wenigstens mal diese vorwehen oder was du gesagt hast *seuftz*

lg und viel glück sollte es losgehen #klee